Pillau

Dieses bedeutungsvolle Stutfohlen, geboren am 22.05.2022, wurde zu Ehren von Baltijsk (russisch Балтийск), deutsch Pillau (litauisch Piliava) benannt. Pillau ist eine Stadt an der Ostsee und der Vorhafen von Kaliningrad, dem früheren Königsberg (Preußen), in der Oblast Kaliningrad, einer westlich vorgelagerten Exklave Russlands.

Hier haben direkt mehrere Gene hocherfolgreicher Pferde im Sport und in Zucht ihre Spuren hinterlassen....

die des Vaters: der 6-jährige, bereits in DrPf. M* unter Heinrich Damian Brähler (http://www.sportpferde-braehler.de/ganderas/) siegreiche E.A. Ganderas, s. Foto

die der Mutter: StPr. u. PrSt. Please me, Reservesiegerin der ZSE Rheinland, Reservesiegerin ihrer Stutenleistungsprüfung, s. Foto

die des Muttervaters E. H. Millennium: mehr als 100 gekörte Söhne, selbst siegreich in Dressurprüfungen Intermediaire II

die des Muttermuttervaters E.H. Van Deyk: mehr als 60 Siege und Platzierungen in schweren Dressuren bis einschl. Grand Prix

Die Abstammung noch einmal vereinfacht

Pillau v. E.A. Ganderas a. d. StPr. u PrSt. Please me v. Millennium a. d. StPr. u. PrSt. Pleasure Girl v. E.H. Van Deyk

Die Fotos von diesem hier gerade einmal 10 Tage alten außergewöhnlichen Stutfohlen sprechen für sich.

Ganderas_Millennium_Z_edited.jpg
Ganderas_Millennium_Z.Ralf Otto (29).jpg
Ganderas_Millennium_Z.Ralf Otto (31).JPG