• Autor: Dr. Brigitte Westbrock

La Mannschaft - Unsere Reiter auf dem Weg zum Trakehner Bundesturnier 2017 in Hannover


La Mannschaft

Unsere Reiter auf dem Weg zum Trakehner Bundesturnier 2017 in Hannover

In diesem Jahr wird unser Zuchtbezirk durch 3 Mannschaften ( M - Dressur; L - Dressur; L - Springen ) und 4 Geländereitern sowie Einzelreitern in der Dressur vertreten sein.

In den kommenden Wochen möchte ich diese bei ihrer Vorbereitung und Erfolgen gesondert begleiten und vorstellen:

Am Turnierwochenende 15.06.2017 - 18.06.2017 waren folgende Teilnehmer erfolgreich:

Für die M - Dressurmannschaft:

Myriam Diemer (Dressurcoach) mit der 8-jährigen Performance v. Cadeau in Wolfstein:

4. Platz in der Dressurreiter M und einen 8. Platz in der M Dressur.

Eliza Tressel mit dem 8-jährigen Roderich v. Hibiskus in Höhr-Grenzhausen:

Sieg in der L**; 2 x einen 2. Platz in der M* damit auch den 2. Platz im Rheinland-Nassau-Cup und einen 3. Platz in der M**

Mit dem erst 6-jährigen Valentino v. Herbstbach war Julia Decker (Ersatzreiterin) in der Drpfde M P 5 und damit 1.Reserve.

Für die L- Dressurmannschaft:

Samantha Ames mit der 17-jährigen Fio‘ Fürstin v. Friedensfürst in Wolfstein:

Platz 2 in der L- Kandare und 1 Reserve in der Dressurreiter L

Für die L - Springmannschaft (das Projekt Abdullah ; Coach Dr. Brigitte Westbrock):

Michelle Lukas und der 10-jährige Bolero v. Blitz und Donner in Framersheim ein 3. Platz in der A** Springen

Für die Vielseitigkeitsreiter:

Lesley Ann Nowara und die 5-jährige Feuerspiel v. Phlox 4. Platz in der Geländepferde A** (Lesley reitet zudem die 9-jährige Painter’s Wolga v. Waitaki für die L- Springmannschaft)

Lisa Hemmer wurde mit der 11-jährigen Gio Conda v. Motley xx 2. in der VL und 2. im CDV Cup und 3. mit Forstmeister v. Ulexis in beiden Prüfungen. Grumbi wird ihr Pferd für das Projekt Abdullah sein.

Reservereiterin für die Springmannschaft ist Daniela Groß mit Herzbube die 3. in der VA** wurden

Yann- Etienne Schürch mit der 5-jährigen Tausendschön von Interconti und Jasmin Klemke mit dem 6j. Helmar v. Phlox sind aktiv in den Vorbereitungen wenn auch nicht platziert.

Und als Dressureinzelreiter

Bianca Weyrich mit dem 6j. Federleicht H von Herbstbach , die jeweils 5. in der L und in der M Dressur wurden.

Der Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks möchte ausdrücklich ein großes DANKESCHÖN allen Gönnern, Förderern, aber auch gegenüber den Reitern aussprechen:

Alex Kappes, die ein Sitz und Dressurtraining auf dem Birkenhof Ostertal, St. Wendel bei Gaby de Vries durchführt

Dr. Klaus Engelhard Trakehner Sires international, der das Springtraining auf dem Mathildahof Hütschenhausen bei Ellen Leis fördert .

Graciela Bruch, Gestüt Welvert und Hans-Günther Klein, St Wendel sponsern ein Springtraining und

ETH Sportpferde Andreas Hemmer in Speyer, der für ein kombiniertes Spring- und Geländetraining zur Verfügung steht sowie bei den zahlreichen

Motivatoren für das positive Feedback, dass uns schon anlässlich der Zentralen Stuteneintragung in Zweibrücken zu Teil wurde.

Ebenso aber auch bei allen Reitern, die unseren Zuchtbezirk in Hannover vertreten, dabei die Fahrt, Nennungskosten, Hotelkosten etc. weitestgehend selbst finanzieren (pro Reiter etwa 400 - 500 Euro), um uns und unsere Trakehner zu präsentieren! Es ist Ihnen eine Ehre!

Ach..... und sollte sich noch jemand ermuntert sehen, uns zu unterstützen, sei es durch reiterliche Verstärkung in den Mannschaften oder mittels Sponsoring ....... alle sind herzlichst willkommen.

Herzlichst Biggi Westbrock

P.S. Alle Reiter werden im Einzelnen in den nächsten Tagen auf unserer Homepage und bei Facebook gesondert vorgestellt.

#Sport

0 Ansichten