• Autor: Mechthild Reitz

Bundesweite Trakehner Pachtstutenbörse: *** Das Karussell dreht sich auch in 2018 weiter ***


Etwas zaghaft begonnen, entwickelte sie sich binnen weniger Wochen zu einem Erfolgsmodell:

Die Bundesweite Trakehner Pachtstutenbörse

Zunächst einmal möchte ich mich vorweg bei allen Beteiligten ganz, ganz herzlich bedanken, denn ohne

diese breitflächige Unterstützung wäre dieses Projekt auch schnell wieder im Sande verlaufen:

Vorneweg bei meinen "Mitstreitern" Erhard Schulte und Neel-Heinrich Schoof, die trotz hoher

eigener Belastung den Pächtern stets hilfreich und beratend zur Seite standen, allen Zuchtbezirkskollegen und

Mitgliedern, die überregional diese Arbeit mit unterstützt haben, Marion Drache, die immer ein

offenes Ohr hatte und Imke Eppers, die durch ihre Artikel

das Unternehmen förderte und oft ihren Redaktionsschluss nach hinten verschob, um noch

Beiträge einfügen zu können.

Ein großes DANKE aber auch allen Pächtern und Verpächtern, denn nur mit ihnen und deren

tollen Stuten lebte diese Börse, sei es durch die stete Kommunikation, das komplikationslose

Miteinander und die Bereitschaft bei der Berichterstattung mitzuwirken.

Nach Rücksprache mit allen Beteiligen wird die Pachtstutenbörse auch für 2018 fortgeführt!

Geplant ist darüber hinaus eine Erweiterung, um ggf. noch die Nachbarländer Großbritannien, Polen, Frankreich, USA und Kanada einzubinden, wobei wir uns hier noch im Anfangsstadium der Planungsphase befinden.

Die bisher nicht vermittelten Stuten bleiben nach Rücksprache mit den Verpächtern weiterhin aufgeführt, da potentielle Interessenten sich selbstverständlich auch jene bereits für die kommende Decksaison sichern können.

Neue Pachtstutenangebote nehmen wir ab November 2017 entgegen.

#Pachtstutenbörse

34 Ansichten