• Autor: Mechthild Reitz

Ein Neuzugang - GJOTEBORG BLR v. Grif Grej u.d. Gracha v. Horog zieht ins Gestüt Welvert ein! Herzli


Auf der Suche nach besonderen, in hiesiger Zucht kaum vertretenen Leistungsgenen entdeckten Thomas und Graciela Bruch im Sommer diesen Jahres IHN, den nunmehr achtjährigen

GJOTEBORG BLR

v. Grif Grej u.d. Gracha v. Horog

im weißrussischen Gestüt Dowator.

Wir zitieren Erhard Schulte aus seinem Bericht der Dezemberausgabe 2017 DerTrakehner "Vielseitige Sportler im Trakehner Typ":

..."Es handelt sich damit um einen Urenkel des Falstaff, der wiederum Urenkel des legendären Leistungsvererbers CANCARA aus dem Hauptgestüt Trakehnen war. Fallstaff war im Gestüt Ganschow gezogen worden und wirkte als Leihhengst einige Jahre im russischen Staatsgestüt Kirow, wo er die Grundlagen für das Überleben der Cancara-Linie im männlichen Stamm, der in deutscher Zucht seit langem erloschen ist. Damit handelt es sich um GJOTEBORG BLR um einen der letzten Angehörigen der Linie"...

Der Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg gratuliert Familie Bruch / Gestüt Welvert herzlich zum Erwerb dieses Hengstes und der gerade absolvierten, mit gutem Ergebnis bestandenen Hengstleistungsprüfung!

#Zucht

0 Ansichten