• Autor: Mechthild Reitz

Bundesweite Trakehner Pachtstutenbörse: Auch über Ostern drehte sich das Karussell - Paige zieht nac


SIE ist seit langer Zeit dem Trakehner Pferd zugetan.

Begründet ist dies alleine schon in ihren familiären Wurzeln, stammen doch die Eltern aus Ostpreußen.

Schon immer mal zeitweise die Pachtstutenbörse am begutachten, stieß sie auf

Paige

v. Concinales xx u. d. Peristroika v. Habicht u. d. Perdita V v. Donauwind

(B: Lars Jäckel)

Die Nähe zu Burnus auf der Mutterseite, trägt ihr eigenes Freizeitpferd doch diese Gene sowie der Anschluss auf Concinales xx , trugen dazu bei, sich diese Pachtstute zu sichern.

Auch die Hengstwahl ist bereits vollzogen:

Die Neuzüchterin hat sich für Touch my Heart entschieden.

Der Trakehner Verband sowie der Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg wünschen alles, alles Gute und sind bei dieser interessanten Anpaarung gespannt auf das Fohlen von 2019!

#Pachtstutenbörse