• Autor: Dr. Brigitte Westbrock

Sportreport vom 30.03.2018 - 02.04.2018


Reiter und / oder Pferde in oder aus dem Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg (einschl. Frankreich und Monaco)

Doch vorab noch ein Nachtrag aus Frankreich, den ich gerne weitergeben möchte:

Berichtete ich schon letzte Woche von den tollen Erfolgen des Gestütes Muschamps Trakehner, so darf ich noch ein weiteres Pferd vorstellen, das ebenfalls bei Muschamps Trakehners eingestellt ist und von der australischen Reiterin

Rebecca Rooke geritten wird :

Die 5-jährige Lady Chanel v. Hancock - Goodwood, im Besitz von Patrick Bernuchon (Z: Jannine Lachmann)

Auch sie startete erfolgreich in der Jungpferdetour in Frankreich und erreichte in 2 Prüfungen je 77,5% bzw. 78,2%

Sie war letztes Jahr für das Französische Championat in Saumur qualifiziert und wurde 9. im großen Finale. Außerdem belegte sie aufgrund ihrer Erfolge in 2017 in der französischen Rangliste der Top 100 der jungen Dressurpferde einen hervorragenden zweiten Platz!

Eine kleine Übersetzung für unsere ausschließlich französisch sprechenden Mitglieder und interessierten Leser:

Elle a commencé la compétition en 2017. Elle a été qualifiée au championnat de France des jeunes chevaux. Elle a été classée 6/31 à l'épreuve qualificative en septembre 17 à Saumur puis 9/15 à la grande finale 2 primes ESPOIR et mention ELITE. Elle a été classée 2/100 au top 100 par la Société Hippique Française. Elle vient de recommencer la compétition ce week-end. Elle a obtenu 77.5% et 78.2%.

Félicitation à Patrick Bernuchon

Nun zum Sport vom vergangenen Wochenende:

Rheinland-Pfalz

Neuwied:

Dr. Franziska Veith erreichte mit ihrem erst 8j. Zauberstern v. Kasimir (Z: Dr. Elke Söchtig) einen 4. Platz

in der S*.

Marei Essig zeigte den 4-jährigen Horizont von San Silviano (Z: Karl Heinz Krüger, B: Birgit Solms) mit einem hervorragenden 2. Platz in der Reitpferdeprüfung und einem 4. Platz in der Dressurpferde A

In der A-Dressur durfte sich Vanessa Dietz mit dem 9-jährigen Pirol v. Editorial (Z: Steffen Gerber B: Franz Becher) über ihren 9. Platz freuen.

Und an unsere Mannschaftsteamreiterin von 2017 (Gastreiterin des ZB Rheinland) gehen ebenfalls herzliche Glückwünsche:

Annika Bäumer mit ihrem 9j Kamami Hill v. Cadeau: 4. in der M** , 11. in der S* und 6. ind er S** Intermediaire

Mainz-Gonsenheim:

Michelle Lukas und der 11j Bolero v. Blitz und Donner starteten mit einem 10. Platz im A** Springen in die Saison

Saarland:

Die 7-jährige Brightley v. Kentucky (Z: Tanja Gebert, B: Michael Gessner) und Petra Jung begannen mit einem

4. Platz in der A-Dressur und einem 3. Platz in der L - Trensen Prüfung.

7. wurden Kristin Funk und die 9j Candela v. Chardonnay (Z: Erwin Kirchen)

Die Dressurreiterprüfungklasse M sah Ivana Brestak mit dem 10j Aragorn v. Kaiserkult ( Z: Norbert Koster) auf dem 9. Platz.und

Julie de la Chevallerie konnte ihren erfolgreichen Start in die Saison mit dem 5j Animus Athleticus v Sixtus mit einer 7,1 in einer Springpferde A fortsetzen und wurde damit 1. Reserve.

Turnier außerhalb des Zuchtbezirks:

Die 6j Gianduia v. Tarison (Z & B: Dr. Brigitte Westbrock, R: Kai-Steffen Meier) gewann ihre 1. Vielseitigkeitsprüfung

(für 6 j. Pferde) der Klasse L in Waregem / Belgien.

Wir gratulieren allen Reitern, Züchtern und Besitzern zu diesem erfolgreichen Saisonauftakt

und freuen

uns, wenn Sie uns ihre Erfolge (auch bei Starts außerhalb des Zuchtbezirks) melden, gerne auch mit Fotos!


29 Ansichten