• Autor: Mechthild Reitz

*** Save the date *** ZSE Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg am 31.05.2018 im Landgestüt Zweibrück


Am 31.05.2018 findet vor der wunderschönen, historischen Kulisse des Landgestüts Zweibrücken die

Zentrale Stuteneintragung 2018

des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg statt,

ein Laufsteg hochqualitativer 3-jähriger und älteren Stuten

Genießen Sie den Feiertag, begutachten hoch qualitative Pferde und lassen sich zudem in schöner, angenehmer Atmosphäre kulinarisch von Hans Fischer und seinem Team verwöhnen.

Siegerstute der ZSE 2017: Giulina v. Marseille u. d. StPr. u. Pr.St. Giulia v. Cadeau

Foto: Jutta Bauernschmitt

Zudem bietet Ihnen der Trakehner Verband seit diesem Jahr folgende Ergänzungen an:

  • Der Freispringcup wird geöffnet für alle drei bis vierjährigen Trakehner jeden Geschlechts und ist unabhängig von einer Eintragung. Alle frei springenden Pferde werden kommentiert, Noten für Manier und Vermögen vergeben und der Freispring-Sieger ermittelt sowie herausgestellt.

  • Nach der Stutbuchaufnahme, d. h. im Laufe des Nachmittags, steht die

Eintragungskommission den Züchtern für weitere Musterungen zur Verfügung. Dazu gehören Präsentationen an der Hand, im Freilaufen und unter dem Sattel in Dressur und Springen. Bei den Musterungen kann es sich zum Beispiel um folgende Pferde handeln:

- Fohlen zur Vorauswahl für die Auktion auf dem Bundesturnier in Hannover

- Reitpferde für den freien Verkauf oder die Auktion auf dem Hengstmarkt

- Stuten zur Zuchtberatung, auch mit Fohlen bei Fuß

- Junghengste zur Beratung hinsichtlich Körvorbereitung

- Zweijährige Stuten zur Beratung hinsichtlich Stutenauktion in Neumünster

Doch den Anlässen und Motiven der Züchter, ihre Pferde der Kommission

vorzustellen, sind keine Grenzen gesetzt. Damit die Kommission sich Zeit nehmen

kann wäre es im Sinne einer optimalen Organisation, auch für die Zuchtbezirke sehr

zu begrüßen, wenn die teilnehmenden Züchter, beziehungsweise Besitzer ihre

entsprechenden Pferde möglichst bis eine Woche vor der Veranstaltung der

Stutbuchabteilung in der Trakehner Geschäftsstelle anmelden.

(Frau v. Zydowitz: 04321-902715, Frau Rosenthal: 04321 - 902716)

Ein Läufer- und Peitschenservice wird durch die Jungzüchter gestellt.

Ebenso können wir auch in diesem Jahr Ihnen wieder einen Einflechtservice (in begrenztem Umfang) anbieten. Bitte um Voranmeldung bei Myriam Diemer: Mobil: 0171 709 65 95

Für eine professionelle fotografische Begleitung Ihrer Pferde sorgt zudem Jutta Bauernschmitt.

Ein begrenztes Kontingent an Gastboxen steht zur Verfügung - Reservierung direkt beim Landgestüt Zweibrücken: Tel: 06332 17556

Zeitplan:

10.15 Uhr: Eröffnung der Meldestelle

10.45 Uhr: Messen und Abzeichenkontrolle

11.00 Uhr: Freilaufen und (freiwilliges) Freispringen aller Pferde einschl. Freispring-Cup (gemäß Ausschreibung)

anschl. Musterung der 4-jährigen und älteren Stuten auf der Dreiecksbahn

anschl. Musterung der 3-jährigen Stuten auf der Dreiecksbahn

anschl. Endring der 3-jährigen Stuten, Kommentierung der prämierten Stuten und Ermittlung der Siegerstute

ca. 14.30 Uhr / 15 Uhr: Sichtung von Verkaufspferden, Zuchtberatung, Verkäuferberatung und Auktionssichtung für Fohlen im Anschluss

Adresse: 66482 Zweibrücken, Gutenbergstr. 16, Landgestüt Zweibrücken

Wir wünschen allen Züchtern und Ausstellern viel Erfolg und freuen uns auf zahlreiche Besucher,

herzlichst Ihr Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg!

#Zucht #Zuchtstuten

99 Ansichten