• Mechthild Reitz / Diana Grün

Teilnehmerliste - Fohlenchampionat 19.08.2018 Landgestüt Zweibrücken


Foto: Sieger des Fohlenchampionats 2017 der Klasse Hengstfohlen:

v. Hirtentanz (Z. Pia Elger, Tiefenthal)

. Ein Hauptaugenmerk des Zuchtbezirks ist das jährliche

Fohlenchampionat.

In diesem Jahr findet es am

19.08.2018

vor der historischen und immer wieder auf´s Neue wunderschön anmutenden Kulisse des

Landgestüts Zweibrücken, eingebettet als Rassegruppe in die vom Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz, Saar organisierte gleichnahmige Veranstaltung.

Programmablauf:

ca 13.15 Uhr Trakehner Stutfohlen

ca. 13.35 Uhr Trakehner Hengstfohlen

Adresse:

Landgestüt Zweibrücken Gutenbergstraße 16 66482 Zweibrücken

Wir freuen uns auf Sie!

Aufgrund unserer Sponsoren und Förderer ist es uns möglich, alle Teilnehmer mit attraktiven Preisen auszustatten, sei es mit diversen Freisprüngen, Deckgeldermäßigungen oder wertvollen Sachpreisen.

Ein herzliches Dankeschön geht an:

Antoinette Funck - Der Bornerhof, Fam. Prenzlow - Gestüt Große Loers, Roby Jomé, Fam. Lehnhardt - Söderhof,

E-horses, Böckmann Center Westerwald, Fa. PerNaturam, Fa. Cordier Reitsport, Landgestüt Zweibrücken, Trakehnergestüt Lindenhof am Berg, LVM-Versicherungen Jens Berg, Sattelfreude PUR, Tierärztliche Klinik Ludwigshafen, Fam. Martin - Steinfelderhof, Gestüt Welvert, Dr. Peter Richterich, Katja und Manfred Lessenich und natürlich auch an unsere privaten Förderer, die nicht genannt werden möchten.

Nennungsliste:

- Stutfohlen -

Startnr: 73

* 15. März 2018

Vater: Helium

Mutter: St.Pr.A.u.Pr.A. Perena v. Kostolany

Züchter und Besitzer:

Bernd Eisenmenger

Lindenhof

55270 Bubenheim

Tel.: 0170 3331361

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Angaben zur Mutter: StPr.A. u. Pr.A. Perena war Siegerstute der ZSE 2015.

1 d Preis der 5-9 jährigen Stuten - Landesstutenschau 2017

Vater Helium: Reservesieger der Körung 2015, HLP: Sportprüfung Teil I: 8,02, Sportprüfung Teil II: 8,15, siegreich und platziert in Reitpferdeprüfungen, Dressurpferde A und L, Nebst seiner sportlichen Eigenleistung macht dieser Hengst durch seine Nachzucht aufmerksam: Sowohl auf dem Trakehner Bundesturnier 2017 in Hannover, als auch bei der Auktion auf dem Klosterhof Medingen lag der Durchschnittspreis der sechs dort verkauften Fohlen bei über 20.000,- €, beim Trakehner Hengstmarkt 2017 war das teuerste Fohlen ebenfalls von ihm.

Startnr: 74

Name: Velvet Blue

17. April 2018

Vater: Hibiskus

Mutter: St.Pr.u.Pr.St. Verzeihung v. Camaro

Züchter und Besitzer:

Daniela Eyl

Mühlweg 1

56412 Heiligenroth

Tel.: 0160 90430430

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Angaben zur Mutter: StlPr. WN 7,55

- Tochter Viliana Valbone v. Millennium- 3jährig Siegerstute NBL, StLPr. WN 8,18,

- Fohlen 2017 v. Helium: Auktionsfohlen beim Bundesturnier 2017 - Steigpreis 20.000 Euro

Vater Hibiskus: Finalist Bundeschampionat der 3-jährigen Reitpferde 2003, Sieg und Platzierungen in Eignungsprüfungenin, Dressurpferdeprüfungen Kl. L; Siege und Platzierungen in Dressurprüfungen bis Kl. S. Nebst seiner bedeutenden Eigenleistung, wartet Hibiskus zudem mit einer hervorragenden Nachzuchtbilanz auf: Sechs gekörte Söhne, mehrere Staatsprämienstuten, sportlich erfolgreiche Nachkommen, wobei schon einige in der Königsklasse angekommen sind!

Startnr: 75

Name: Manou

02. Juni 2018

Vater: Schwarzgold

Mutter: Ma Belle Fleur v. Summertime

Züchter:

Trakehnergestüt Lindenhof am Berg

Tannenhof

53506 Fronrath-Heckenbach

Besitzer:

Familie Lessenich

Tannenhof

53506 Fronrath-Heckenbach

Sonstiges:

Die Mutter Ma Belle Fleur war schon im zarten Fohlenalter mit 61,5 Punkten das am besten bewertete Stutfohlen des Zuchtbezirks.

2016 stellte sie mit ihrer Tochter Ma Beaute Honorable v. Honoré du Soir die Championesse des Fohlenchampionats und in 2017 mit der Vollschwester Ma belle Journée das am höchsten bewertete Stutfohlen des Zuchtbezirks.

2015 Köranwärter v. Saint Cyr (aktueller Sieg in einer Reitpferdeprüfung: WN 8,3)

Der Vater Schwarzgold beeindruckt in den letzten Jahren durch seine Nachzucht (gek. Hengste: z. B. Perpignan Noir, In Step, Speedway, diversen Sieger- und Reservesiegerstuten) aber auch durch seine Eigenleistung: 2013 Champion des Trakehner Bundesturniers der 4-jährigen Hengste, heute S-platziert

Startnr: 76

Name: Gila de Fontaine

* 04. Juni 2018

Vater: Berlusconi

Mutter: Gioia v. Monteverdi

Züchter und Besitzer:

Konrad Ranzinger

Fontaine les Nonnes

F – 77139 Douy la Ramee

Tel.: 0033 635230688

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Gioia ist die Mutter des gekörten Hengstes Grimani (v. Gribaldi),

Tochter der Vollschwester von Grafenstolz,

Dreiviertel-Schwester des Siegerhengstes Grand Passion

Siegreich und hochplatziert geht Berlusconi weiter seinen Weg und ist vor allem in der Vielseitigkeit zu Hause - dort ist er bis Geländepferdeprüfungen der Kl. L mit Noten bis zur 8,8 siegreich unterwegs. Auch in Spring- und Dressurprüfungen konnte er sich bis zur Kl. L platzieren. Seinen 30-Tage-Test sowie 70 Tage-Test schloss er mit Noten im hohen Achterbereich für seine Grundgangarten, die Springanlage und sein Interieur ab. Er überzeugt mit überdurchschnittlichen Springleistungen und sehr gleichmäßigen Zuchtwerten in beiden Sparten.

- Hengstfohlen -

Startnr: 77

Name: Uranium

* 11. Mai 2018

Vater: Rhenium

Mutter: St.Pr.u.Pr.St. Usambara v. Tambour

Züchter und Besitzer:

Michael Klein

Höhenstr. 10

66879 Reichenbach-Steegen

Tel.: 06385-999142

Sonstiges:

Mutter StPr. u. Pr.St. Usambara: StLPr: WN 7,81

Ihr in 2017 geborener Sohn von Ivanhoe verließ das Parkett des letztjährigen Fohlenchampionats als Reservesieger seiner Klasse.

Die aktuelle Landessiegerfamilie der Landesschau Baden-Württemberg stammt zudem aus dem im Hause Klein gepflegten Stamm der Ultima.

Als einer der Söhne des Millenniums startete Rhenium auf Anhieb in seiner ersten Turniersaison durch und wurde Trakehner Bundeschampion 2017, zudem mehrfach platziert in 2018 in Reitpferde und Dressurpferde A.

Startnr: 78

* 20. Mai 2018

Vater: Freiherr von Stein

Mutter: St.Pr.u.Pr.St Giulia v. Cadeau

Züchter und Besitzer:

Conni Götsch

Gestüt Rettinahof

55234 Albig

Tel.: 0170 1604877

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Mutter St.Pr. u. Pr.St. Giulia - StLPr.: WN 7,70 (FS 8,5)

- Tochter Giulina v. Marseille - das am besten bewertete Stutfohlen der Brennreise 2014 in Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Siegerin des Fohlenchampionats 2014 sowie spätere Siegerstute der ZSE 2017 und 1 a Preis Landesstutenschau 2017 der Klasse der 3 - und 4 jährigen Stuten

- Hengstfohlen v. Marseille: Sieger des Fohlenchampionats 2016 (WN 9,48)

- Tochter Giuana v. Fly Society xx, ZSE 2017 - 4-jährige und ältere: Prämienanwartschaft, 1 b Preis, Landesstutenschau 2017 Klasse VI - Halb-und Vollblutstuten

Vater Freiherr von Stein war im Jahr 2017 einer der meistbesprochenen Trakehner Hengste - in allen Prüfungen erhielt er Bestwerte: HLP-Sportpüfung Teil I dressurbetonte Endnote 8,38, 2017: Sieger des Championat für 4-jährige Reitpferde / Hengste beim Trakehner Bundesturnier in Hannover: WN 8,93, Bronze bei den Bundeschampionaten in Warendorf im Finale der 4-jährigen Hengste, 2018 - HLP-Sportprüfung Teil II dressurbetonte Endnote 8,24, 2018 erneute Qualifikation für die Bundeschampionate in Warendorf.

Startnr: 79

Name: Mon Royal

*27. Mai 2018

Vater: Freiherr von Stein

Mutter: Ma Diva v. Singolo

Züchter und Besitzer:

Silke Druckenmüller

Bornstr. 36

54668 Ferschweiler

Tel.: 06523-8109027

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Die Großmutter Mon Clair de Lune brachte den M-platzierten Mon Charmeur. Aus selbiger Familie stammt ebenso die ES Mon Bijou.

Vater Freiherr von Stein war im Jahr 2017 einer der meistbesprochenen Trakehner Hengste - in allen Prüfungen erhielt er Bestwerte.: HLP-Sportprfg. dressurbet. Endnote 8,38, 2017: Sieger des Championat für 4-jährige Reitpferde / Hengste beim Trakehner Bundesturnier in Hannover: WN 8,93, Bronze bei den Bundeschampionaten in Warendorf im Finale der 4-jährigen Hengste, 2018 - HLP-Sportprfg. dressurbet. Endnote 8,24, 2018 erneute Qualifikation für die Bundeschampionate in Warendorf.

Startnr: 80

Name: Baldur

* 03. Juni 2018

Vater: Hofrat

Mutter: Benedetta v. Münchhausen

Züchter und Besitzer:

Klaus Forster

Blumenstr. 17

66894 Käshofen

Tel.: 06337-8858

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Baldurs Mutter wurde im zarten Fohlenalter bereits mit Championatspunktzahl eingetragen.

Aus der Mutterlinie gingen zudem der in der Trakehner und Oldenburger Zucht eingesetzte gekörte Hengst Belmondo xx hervor.

Baldurs Vater Hofrat war seinerzeit Reservesieger der Körung 2000 und ist selbst bis Grand Prix platziert.

Fünfzehn seiner Nachkommen sind im Dressursport S-erfolgreich. Etliche Siegerfohlen im In- und Ausland, Elite-Auktionspferde, Trakehner Reitpferdechampions und Bundeschampionatsteilnehmer stellen Hofrats großes züchterisches Leistungsvermögen unter Beweis.

Startnr: 81

Name: Tacheles

* 23. Juni 2018

Vater: Undercover

Mutter: Towanda AA v. Askar AA

Züchter und Besitzer:

Ellen Leis

Hauptstr. 117

66882 Hütschenhausen

Tel.: 06372-994681

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Mutter Towanda AA GEV A platziert, stutenleistungsgeprüft beim Oldenburger Verband

Vollbruder und müttlerliche Halbschwester Bundeschampionatsteilnehmer, mütterliche Halbschwester erfolgreich bis CIC3*.

Vater Undercover absolvierte seine Hengstleistungsprüfung 2015 in Schlieckau als bester Trakehner und qualifizierte sich 2017 für das Bundeschampionat der Vielseitigkeitspferde in Warendorf. Er beeindruckt zudem durch seine Doppelveranlagung: Siegreich und platziert in Reitpferde- und Dressurpferde A, hohe Platzierungen in Gelände- und Vielseitigkeitsprüfungen der Kl. A sowie erste Siege in Springpferdeprüfungen der Kl. L. 2018 - erneute Qualifikation für die Bundeschampionate in Warendorf.

Startnr: 82

Name: Matisse

*27. Juni 2018

Vater: Marseille

Mutter: Miss Panoramic xx v. Panoramic xx

Züchter und Besitzer:

Silke Druckenmüller

Bornstr. 36

54668 Ferschweiler

Tel.: 06523-8109027

Das Fohlen ist verkäuflich

Sonstiges:

Matisse Halbschwester, Miss Panoramic xx 3-jährige Tochter von Sancoussi wurde aktuell auf der ZSE in Bayern Prämienanwärterin, mit hervorragenden 55 Punkten bewertet und erhielt den Titel der Besten Halbblutstute .

Der Vater Marseille beeindruckt schon seit Jahren mit seiner Nachzucht. So stellte er schon mehrere Male das Siegerfohlen des Trakehner Fohlenchampionats Rheinland-Pfalz-Saar. Marseilles Töchter Guilana (v. Marseille/Cadeau) und Fingal (v. Marseille/Peron junior) wurden Siegerstute sowie Reserversiegerstute der Trakehner Stuteneintragung in Zweibrücken 2017.

#Fohlenchampionat #Fohlenbrenntermin

224 Ansichten