top of page
  • Mechthild Reitz

Bericht: Fortbildung des Trakehner Verbands für Zuchtrichter, -,anwärter und Interessierte im Rahmen


Der Trakehner Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz / Saarland / Luxemburg veranstaltete im Rahmen des Events "Pferd und Mensch" in Kooperation mit dem Gestüt Welvert eine Stutenleistungsprüfung und eine Nachzuchtbewertung, so dass der Trakehner Verband diese Möglichkeit nutzte, um einen Fortbildungslehrgang wahlweise ein oder zweitägig, mit Gisela Gunia und Björn Hanke als Referenten, anzubieten.

Der Samstag begann mit der Stutenleistungsprüfung, zunächst dem Freispringen.

Mit Esprit und guter Rhetorik vermittelte Björn Hanke theoretische Einheiten, geschickt gepaart mit praktischen Übungen. Ergänzend wurden die Teilnehmer zeitweise durch die Richter in die Notengebung mit eingebunden, für manchen ein Überraschungseffekt, aber lehrreich.

Nach der Mittagspause kam der Satteltest, unter dem eigenen als auch dem Fremdreiter.

Auch hier wurden wissenswerte Einblicke und Erläuterungen durch den Referenten, aber auch durch Hella Kuntz und Gisela Gunia, die an dem Tag als Richter tätig waren, vermittelt

Der Abend erhielt seinen Einstieg durch Ulrike Sahm - Lütteken. Sie veranschaulichte in interessanter Weise die Lineare Beschreibung, so dass manchem Besucher sie doch etwas näher gebracht werden konnte.