• Autor: Dr. Brigitte Westbrock

Sportbericht vom 14.09.2018 - 16.09.2018


Reiter und / oder Pferde in oder aus dem

Trakehner Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg

Erfolge vom Wochenende 14.09.2018 - 16.09.2018

Turniere in Rheinland-Pfalz:

Braubach/Bissingen:

Einen erneuten Sieg, dieses Mal im Springen Klasse A* durfte Katharina Maria Behnert mit ihrer Camboura vom Tambour (Z: Martin Kessler) feiern.

Die Springprüfung A** sah die 12 j Polaris M v. Grafenstolz (Z: Karl Franz Martin, B: Anna Zimmermann)

mit Konrad Zimmermann.

Saarland:

Limbach: Isabel Schneider hatte allen Grund sich über ihre eigenen Pferde zu freuen:

Ein 4. Platz in der Reitpferde mit dem 4j Mascadeau v. Cadeau.

Chantal Glauben ritt den 9j Maserati ebenfalls v. Cadeau (Z: Isabel Schneider) in der A** Dressur und im Dressurreiterwettbewerb Klasse L jeweils auch auf den 4. Platz.

Dritte in derselben Prüfung wurde Julia Decker mit Valentino v. Herbstbach (Z: Heinz Schmook).

Limbach war dann auch Austragungsort des Finales Equiva Dressur Cup U25:

Mit einem 4. Platz in der Dressurreiter M* konnte die 15j. Ivana Brestak mit ihrem Aragorn v. Kaiserkult (Z: Norbert Koster) auch den Gesamtsieg im Equiva Dressur Cup U25 davon tragen.

Alexandra Caspar durfte sich über ihren 4. Platz im E springen mit der 10j Peu a Peu v. Angard (Z: Manfred Holl) freuen.

Luxemburg:

Welscheid

Dressurstall Windhof:

Luxemburgische Landesmeisterschaften der Dressur:

Nach einem 7. Platz in der S* siegte Kristine Brinch Möller in der S** mit der 8j Standing O‘vation v. Imperio

(Z: Sabine Oberdieck, B: Jens Thorsen) und wurde damit Elite Landesmeisterin Luxemburg.

#Sport

37 Ansichten