• Autor: Mechthild Reitz

Herbsttreffen - volles Haus! Bericht und Impressionen


Zucht und Sport - Hand in Hand !

Das ist der Leitgedanke des Vorstands des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg

und von daher stand auch in diesem Jahr das Herbsttreffen im Hotel Kockelsberg in Trier mit seinen Themen

ganz im Zeichen von dieser Devise.

Nach Begrüßung durch die Zuchtbezirksvorsitzende Cornelia Götsch

folgte zunächst ein Vortrag von Ulrike Sahm - Lütteken

mit dem Thema

"Sprechen Reiter und Züchter dieselbe Sprache" .

Er untermauerte nochmals u. a. die Unerlässlichkeit des Diskurs beider Parteien sowie die stete selbstkritische Überprüfung, aber auch Positionierung des eigenen Zuchtziels.

Einerseits gespannt auf das Referat von Ulrike Sahm-Lütteken, andererseits aber auch neugierig auf unsere im Vorfeld angekündigten NEUEN LEUTE im Land, folgten einige unserer Einladung.....alles war bis auf den letzten Platz besetzt.

Denn bei unseren in der Turniersaison wöchentlich erstellten Sportberichten fiel auf, dass in 2018 doch einige neue Namen in den Platzierungslisten auftauchten, waren es doch Reiter oder Ausbilder, die entweder erstmals einen Trakehner erworben oder solche nun in Ausbildung hatten.

Nebst den Repräsentanten der Bundesturniermannschaft

Sabine Leffer, Dr. Annette Wyrwoll, Lisa Hemmer Jasmin Klemke

und den beiden Jungzüchterinnen

Carina Karen und Sarah Weber

durften wir herzlich begrüßen:

Im Bereich Junge Pferde: Tobias Helfert (6 j. Fürstenkult v. Kaiserkult) Verena Sammer (3 j. Dallenio v. Millennium, 5-j. Dallenia v. Millennium) Stephan Brandt (6-j. Suri ST v. Finckenstein TSF)

Im Bereich Springen: Julie de la Chevallerie (5 j. Anamus Athleticus v. Sixtus) Fabian Schuck (5 j. Südwind B v. Phlox)

Im Bereich Vielseitigkeit: Stefan Louis (7 j. Hot Spot v. All Inclusive) Sabrina Heid (5 j. Now a King v. Abdullah) Gioia Gatto (5 j. Inseltroll v. Phlox) Jasmin Klemke (7 j. Helmar v. Phlox)

Im Bereich Dressur: Lisa Marie Detzler (7 j. A beautiful Mind v. Axis) Dr. Helena Burg (8 j. Demeter v. Hibiskus) Petra Jung (7 j. Brightly v. Kentucky)

und in der Sparte Klassisches Reiten und Breitensport: Nicole Louis (6 j. Donauzauber v. Heuberger) Christoph Müller (Polarnando v. Sharananduc)

Im Anschluss folgte das gemütliche Beisammensein und ein gegenseitiges Kennenlernen. Interessante Gespräche waren die Folge, Kontakte wurden geknüpft...... bei gutem Wein und etwas Trakehner Blut.......

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

#Herbsttreffen #Veranstaltungen