• Autor: Birgit Schulze / Mechthild Reitz

Bundesweite Trakehner Pachtstutenbörse: Goldmarie - ein Wink des Schicksals?


Diese Stute wurde bereits im Dezember 2018 aus der Pachtstutenbörse heraus verkauft.

Birgit Schulze war erneut so nett und schrieb uns auch von

Goldmarie

v. Fandsy AA a. d. Ghianina v. Aspirant

einen schönen Beitrag.

Die sehr engagierte Lisa Marie Fischer, die bereits bei einigen Sichtungslehrgängen des Verbandes

teilnahm und auch schon erfolgreich bis CCI* mit ihrem Goleo v. Heops unterwegs war, ist nun

glückliche Besitzerin von Goldmarie v. FandsyAA.

Nachdem das Team Lisa Marie und Goleo von E nach CCI* bis zur Teilnahme der Deutschen

Jugendmeisterschaft zusammenwuchs, sich 2 mal Sächsische Vizemeisterin der Junioren nennen

darf und immer wieder begeistert von Goleo erzählte, wurde der Wunsch immer größer nochmal ein

Pferd aus dieser Linie zu bekommen.

Nun war dies nicht ganz einfach, da diese Linie sehr schmal

geworden ist und die wenigen Vertreter nicht verkäuflich sind.

Auch Goldmarie war bei ihrer

damaligen Besitzerfamilie als Nachwuchspferd gedacht und startete als Zweitpferd in

Jungpferdeprüfungen der Klasse A.

Die Situation änderte sich jedoch aufgrund Studiums ihrer

Reiterin und somit stand Goldmarie als Pachtstute in der Pachtstutenbörse mit der Option zum

Verkauf. Familie Fischer nahm die Chance war und sicherte sich Goldmarie.

Vielleicht ist es ein Wink des Schicksals, dass Goldmarie gleich Anfang Dezember ihr neues

Domizil bei Familie Fischer bezog.

Ein Wirrwarr von Gefühlen, Freude und Trauer folgten, denn

kurze Zeit später musste Goleo aufgrund eines Trümmerbruches des Fesselgelenkes eingeschläfert

werden.

Nun wird Goldmarie in die Fußstapfen ihres großen Bruders treten, denn beide haben die

selbst im Sport erfolgreiche Ghianina v. Aspirant zur Mutter.

Der Trakehner Verband sowie das Team der Pachtstutenbörse wünschen Lisa - Marie einen tollen Turniereinstieg mit Goldmarie.

Vielleicht sehen wir uns auf den Sichtungslehrgängen wieder!

#Pachtstutenbörse

89 Ansichten