• Autor: Mechthild Reitz

Trakehner Weekend am 31.08. - 01.09.2019: Stutenleistungsprüfung, Zentrale Stuteneintragung und die


Bereits im Spätsommer 2018 startete der Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks die Premiere, erstmals eine Stutenleistungsprüfung. zu veranstalten.

Zu unserer freudigen Überraschung wurde dieses Angebot sehr gut angenommen.

Auch der etwas andere Ablauf, denn die Notenfindung bei den einzelnen Pferden wurde durch die Richter Gisela Gunia und Hella Kuntz allen Zuschauern erläutert, geriet für die Anwesenden zu einer kostenlosen Lehreinheit und stieß auf volle Begeisterung.

Nun galt es die hohe Akzeptanz auszubauen und es entstand die Idee eines

Trakehner Weekends....

Zentrale Stuteneintragung, Stutenleistungsprüfung und die Vorauswahlreise für den Trakehner Hengstmarkt

an einem Wochenende (31.08.2019 - 01.09.2019) im Landgestüt Zweibrücken

Folgende Argumente untermauerten zudem das Vorhaben:

  • „Großevent“ > evtl. höherer Zuschauerzuspruch / Attraktivitätssteigerung

  • Stuteneintragung und Leistungsprüfung an einem Wochenende: Der Züchter muss seine Stute nur einmal vorbereiten und hat auch nur einen Vorstellungstermin = geringerer Aufwand, Kostenersparnis z. B. An- und Abreise, Helfer, Box etc.

  • Die Stute erhält mehr Zeit zum Reifen

  • Die Stute kann intensiver genutzt werden (Bedeckung und gleichzeitige Vorbereitung Zentralen Stuteneintragung und Stutenleistungsprüfung innerhalb einer Saison wird einfacher)

  • Evtl. Kostenersparnis für den Trakehner Verband: Der ZL und andere -> eine Anreise (Hotelkosten, Fahrtkosten etc)

  • Züchter können in der günstigen Jahreszeit ihre Pferde (Frühjahr) in Ruhe vorbereiten und sind nicht mehr zwingend auf Reithallen etc. angewiesen

  • Zuchtleitung, Verkaufsleiter etc. erhalten einen komprimierten Qualitätsüberblick über die im Zuchtbezirk aktuellen Jungpferde / Remonten / Stuten (ZSE, Stutenleistungsprüfung, Hengstvorauswahl: Junghengst, Reitpferde Fohlen)

  • Deutliche Positionierung des Trakehner Verbands zum Landgestüt Zweibrücken!

  • Verschlankung des Terminplans der ehrenamtlichen Helfer des Zuchtbezirks

  • Positiver Einfluss auf die Vermarktung: Mehr Pferde, mehr Zuschauer, ggf. mehr Kaufinteressenten

Dieses Vorhaben ist im hiesigen Zuchtbezirk erneut eine Premiere, gleichzeitig ein personeller und zeitlicher Kraftakt für den Vorstand,

aber, wie heißt es immer......

wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

#ZentraleStuteneintragung #Termine #DiesundDas