• Autor: Dr. Brigitte Westbrock

Bundesturnier Hannover 2019 - Rückblick TEAM goes Butu


11 Reiter und 16 Pferde aus dem Zuchtbezirk und eine Gastreiterin aus dem Rheinland reisten zum Bundesturnier nach Hannover und hielten mit 3 Mannschaften, Nachwuchspferden, Einzelstartern und Nachwuchsreitern die Rheinlandpfälzische Saarländischen Luxemburgischen Fahnen hoch.

Sie kamen mit Siegen und Platzierungen, aber vor Allem einem tollen Turniererlebnis als TEAM und durch die besondere Atmosphäre des Bundesturnieres wieder zurück

Da dieses Mal Fotos mehr aussagen (Danke Michelle Hilpers, TF Huber sowie den diversen anderen Begleitern) als Worte, werde ich die Ergebnisse auflisten und wünsche viel Spaß beim Durchstöbern der Eindrücke.

Mannschaften:

Die L Dressur Mannschaft wurde Fünfte mit Ellen Leis und Hazel, Janine Lamboy und Happy-go-Lucky, Eliza Tressel und Veluca sowie Simone Hamm und Gideon

Die M Dressur Mannschaft rangierte auf sieben, mit Eliza Tressel und Roderich, Janine Lamboy und Stürmchen sowie Lynn Thill und Hazel

Die L Springmannschaft wurde ebenfalls Fünfte mit Sabine Leffer und Anjelli, Michelle Lukas und Bolero, Lisa Wiesen und Rabauke und Lisa Hemmer mit Gio Conda.

Nun in unsortierter Reihenfolge:

Eliza Tressel

Veluca v. Chardonnay (Z: Willi Schneider, B Ulrike Moeller):

Platz 3 - L* Trense

Platz 3 - L-Kandare

Platz 3 - M* Dressur

Roderich v. Hibiskus ( Z: Hartmut Schindler B: Eliza Tressel)

Sieg - M*

Platz 7 - M**

Lisa Hemmer

Gentle Herman v. Lehndorff’s ( Z&B: Dr.Brigitte Westbrock )

3. Platz - Eignung A für Reitpferde

6. Platz - Eignung A mit Gelände

6. Platz - Dressurprüfung A*

3. Platz - Springpferde A

2. Platz - Kombi A* Dr. Gel: Spr.

Gio Conda v. Motley XX ( Z&B Dr. Brigitte Westbrock)

Platz 7 - L-Springen

Sabine Leffer

Anjelli v. Kostolany ( Susanne Probst)

Platz 9: 2-Phasen Springen

Platz 5: L- Springen

Gioia Gatto

Inseltroll v. Phlox (Z: Sabine Heinzkill)

4. Platz: Kombi A* Dr. Gel Spr

Michelle Lukas

Bolero v Blitz und Donner ( Z:Georg Pleister)

6. Platz - Dressur A*

5. Platz - 2- Phasen L Springen

Generationenritt:

Platz 11 - Simone Hamm / Gideon und Gioia Gatto / Inseltroll

Platz 2 - Lisa Hemmer / TSF Karat und Andreas Hemmer / Gentle Herman

Und manchmal fehlte auch nur ein Quentchen Glück

Sonntags wurde dann der 18 j. TSF Karat B v. Sixtus (Z: Burckard B: Andreas Hemmer) in würdigem bewegtem Rahmen nach 15 Jahren Sportkarriere mit Erfolgen bis CCI3* Vielseitigkeit, fit und knackig, in den Sportler Ruhestand verabschiedet. Herzlichen Dank für die Laudatio von Erhard Schulte und Dr. Annette Wyrwoll

Ebenfalls Sonntags erhielt Janine Lamboy für ihren Ritt mit dem 20 j. Stürmchen v. Gadsby in der M** den Sonderehrenpreis des Gestütes Staffelde für das älteste und fitteste Pferd in dieser Prüfung

Und da es ungewöhnlich ist, aber fast ein Teil des Mythos Trakehner und eines tollen TEAMgeistes widerspiegelt:

Lynn Thill und Ellen Leis :

Lynn, toll, dass du, da dein Pferd verletzungsbedingt ausfiel, dich Donnerstagsnachmittags spontan auf Hazel v. Kapriolan F einfühltest, um Freitags eine M* Dressur und Samstags einen grandiosen Ritt in der M** für die Mannschaft abliefertest.

Und auch einen besonderen Dank an Ellen Leis, die ihr Pferd einer 18j. Nachwuchsreiterin aus Luxemburg

anvertraute, die sie das erste Mal Donnerstagnachmittags in Hannover kennenlernte.

Kurz wie es eine Reiterin formulierte: “Es war das schönste Turnier, auf dem ich je war und nächstes Jahr möchte

ich gerne wieder für die Mannschaft starten“

Ich danke allen Reitern, allen Pferdebesitzern, allen Begleitern und Fans und auch allen Züchtern für diese Pferde und euer Engagement.

#Sport

68 Ansichten