• Autor: Mechthild Reitz

Bericht und Impressionen - Züchterfahrt vom 06.10.2019 zur Hengstparade Marbach


Ehrlich gesagt, traten wir schon mit ein wenig gemischten Gefühlen am vergangenen Sonntag die Fahrt zur Hengstparade nach Marbach an, hatte sich die Wettervorhersage im Laufe der vorhergehenden Woche genau für unseren Reisetag geändert ….. einstellige Temperaturen und schon ab mittags strömender Regen.

Wir schickten kleine Stoßgebete gen Himmel, mit der ausschließlichen Bitte „HAUPTSACHE trocken“ und..... wir wurden tatsächlich weitestgehend erhört!

Viele von uns, noch nie im Haupt- und Landgestüt Marbach gewesen, waren beeindruckt von der idyllischen Lage sowie den mit Augenmaß gepflegten historischen Gebäuden der Anlage.

Die Hengstparade….. war tatsächlich eine Reise wert!

Unterhaltsam und frisch moderiert durch Jan Tönjes und Astrid Velsen durften wir ein sehr schönes, eindrucksvolles Programm erleben (s. Bilder) – das Motto „feurige Darbietungen aus dem Gastland Spanien“ sehr gut gewählt und hervorragend dargestellt.

Am Ende, nun doch etwas durchgekühlt, empfing uns unser Bus, wohlig vortemperiert auf heimelige 23 Grad, frisch gebrühter Kaffee, Kakao mit oder ohne Amaretto….. was will man mehr.

Fazit: SCHÖN war´s ….. und …..

wir werden auch wahrscheinlich in 2020 wieder etwas zusammen unternehmen.

Erste Ideen liegen schon vor.

#Veranstaltungen

19 Ansichten