top of page
  • AutorenbildTrakehner Verband

Breaking News: Hengstschau und Hengstkörung finden am 05. und 06.02.2022 in PRÄSENZ statt

TRAKEHNER HENGSTWOCHENENDE IN MÜNSTER HANDORF Hengstschau und Hengstkörung als Präsenzveranstaltung Das Trakehner Hengstwochenende mit Körung und Hengstschau soll wie geplant am 5. und 6. Februar 2022 im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf stattfinden.


Das hat der Geschäftsführende Vorstand des Trakehner Verbandes in seiner Sitzung am 18. Januar auf der Basis der regionalen behördlichen Bestimmungen und Auflagen sowie des Hygienekonzepts des Westfälischen Pferdezentrums entschieden. Aus Gründen der Pandemieschutzmaßnahmen ist in diesem Jahr die Anzahl der Zuschauer auf maximal 750 Personen inklusive Zuschauer, Teilnehmer und Helfer begrenzt.

Alle Anwesenden sind ausschließlich mit 2G+ auf dem Veranstaltungsgelände willkommen: genesen oder geimpft und in beiden Fällen mit aktuellem Corona-Test. „Geboostert“ hat dabei den gleichen Status wie „getestet“. Eine Kontrolle des Impfstatus erfolgt über den QR-Code zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument. Die Basisregeln der Pandemie wie Abstandhalten und das Tragen von Masken sind während beider Veranstaltungstage einzuhalten.

Die Frühjahrskörung der Trakehner Hengste beginnt wie geplant am Samstag, den 5. Februar um 14.00 Uhr mit der Pflastermusterung, gefolgt vom Freilaufen und Freispringen der Hengste. Bis Redaktionsschluss waren bereits mehr als 15 Hengste angemeldet, so dass hier ein deutlich größeres Lot als in den Vorjahren zu erwarten ist. Der zweite Teil der Körung beginnt am Sonntagmorgen mit den Schrittringen, der Sattelkörung sowie nachfolgend der Verkündung der Körurteile.

Am Sonntagvormittag um 11.00 Uhr beginnt die große Trakehner Hengstschau, organisiert vom Zuchtbezirk Westfalen, für die bei Redaktionsschluss bereits mehr als 30 Hengste genannt waren.

Der Züchterabend mit den beiden geplanten Fachvorträgen und dem gemeinsamen Essen muss pandemiebedingt leider ausfallen.


Am Samstag ist der Eintritt frei. Karten für den Veranstaltungssonntag kosten 10,- Euro bzw. 15,- Euro. Reservierte Plätze sind noch bis zum 2. Februar 2022 im Vorverkauf erhältlich.

Bestellungen sind online möglich unter www.trakehner-shop.de/tickets oder über Gabriele Pothen (Tel.: 0152-55 35 75 58) / pothen@reitanlage-hohe-mark.de.

Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Hengstschau ebenso wie über die Mitarbeiter der Trakehner Geschäftsstelle in Neumünster (Tel.: 04321-90270). Der Versand der Karten und Rechnungen erfolgt Ende Januar.




182 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page