top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Ein Blick hinter die Kulissen: die Trakehner Kamingespräche

Am 01.12.2020 war es soweit, die Premiere der Trakehner Kamingespräche.

Das seinerzeitige Thema lautete: Trakehnens Landstallmeister.


Die Idee hinter diesem Format war, die Geschichte des Trakehners ...." in die Welt hinaus zu tragen".

Wer könnte besserer Botschafter sein als der weltweit bekannte Hippologe Erhard Schulte.


Dies ist rückblickend betrachtet tatsächlich mehr als "nur" gelungen, verfügt dieses mediale Angebot über eine Reichweite, die über den eigenen Pferdezuchtverband, aber auch über Landesgrenzen hinaus geht.

Die Sendung ist eine Dauerinstitution geworden, die nicht mehr wegzudenken ist und hat den Charakter eines Leuchtturmprojektes erworben.

Möchten wir Begrifflichkeiten des Social Media Bereiches verwenden: Unzählige Follower verfolgen regelmäßig diese Sendung.


Wir geben Ihnen nun einmal einen Einblick, wie genau die Kamingespräche vor Ort verlaufen, Einblicke, die Zuschauer am Bildschirm nicht erhalten:


Wie bereits eingangs erwähnt, hatte die erste Folge vor fast drei Jahren ihr Debüt - damals nur persönlich vor Ort oder per Postcast zu verfolgen. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Angebot auf eine Liveübertragung über Clipmyhorse erweitert.

Veranstalter ist der Trakehner Verband sowie die Trakehner-Turniersport-Gemeinschaft.


Die Kamingespräche finden in einem Seminarraum der Johannisberger Akademie statt. Jenen dürfen Sie sich nicht als nüchtern, zweckmäßig gestalteten Schulungsraum vorstellen, nein, es begrüßt Sie eine heimelige Umgebung, liebevoll gestaltet, fast mittig im Raum ein freihängender Kamin - der Namensgeber dieses Projekts.

Die Veranstaltungen finden immer freitags statt, meist innerhalb der kühleren Jahreszeiten (Herbst / Winter / Frühjahr, Ausnahme: Fohlenchampionat West), am frühen Abend. Die Dunkelheit hält langsam Einzug - die Abende laden ein, am Ofen zu verweilen.

Schon beim Eintreffen erwartet Sie ein kleiner Aperitif.

Kamera und technisches Equipement sind für die Liveübertragung aufgebaut, der Referent entsprechend "verkabelt".

Punktlich um 18 Uhr beginnt jeweils die Sendung, 15 mal in den vergangenen drei Jahren


Ein besonderes Highlight ist dieser Abend jeweils für die Gäste vor Ort, 15 Personen haben die Gelegenheit live dabei zu sein. Organisatorin Marion Drache lädt im Anschluss zum gemütlichen Beisammensein und zu Gesprächen, bei einem Imbiss und Getränken, ein. Mittlerweile hat sich schon fast eine kleine Stammmannschaft gebildet, erfreulicherweise dürfen aber auch immer wieder neue Interessierte begrüßt werden.

In gemütlicher Runde wird sich rege ausgetauscht, sei es über das eben Gehörte oder sonstige Themen.

Impressionen: Mechthild Reitz


Was kostet dieser Abend?

30 Euro, 20 Euro für PM und Mitglieder des Trakehner Verbands, inkl. Getränke und Imbiss


Wer ist Veranstalter?

Trakehner Verband sowie die Trakehner-Turniersport-Gemeinschaft


Wo findet die Veranstaltung statt?

Johannisberger Akademie, Johannisberg 1, 53578 Windhagen (Rheinland-Pfalz, günstig erreichbar über die A3, A61 oder A48)


Bei wem kann ich mich anmelden?

Marion Drache, Mail: md@johannisberg.net


Die nächsten Termine lauten?

  • 03.11.2023

  • 26.01.2024

  • 23.02.2024

  • 12.04.2024







208 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page