• Autor: Sabine Heinzkill

Fohlenmusterung - 12.07.2020 - Fam. Reitz, Braunshorn

Am 12. Juli fand auf der bestens vorbereiteten Anlage der Eheleute Reitz ein Musterungstermin statt.

Der schön gestaltete Reitplatz war um eine Pflasterstrecke und eine Trabbahn erweitert,

so dass beste Bedingungen für die in diesem Jahr erstmalig erstellten Videoaufnahmen herrschten.

Dieses Angebot soll ein Ausgleich für die Aussteller sein, die ihre Zuchtperlen in diesem Jahr Pandemie bedingt vor wenigen Zuschauer präsentieren können.




Die Teilnehmer im Einzelnen:

Höchstbewertestes Fohlen war ein Stutfohlen aus dem 1. Jahrgang des Prämienhengstes Kwahu (Millennium - Münchhausen) aus der Zucht von Mechthild Reitz. Mutter ist die Stute Rhiley v. Kentucky u. d. StPr. u. PrSt. Ratna v. Anduc.

Das typvolle, charmante und bewegungsstarke Fohlen wurde noch am gleichen Tag in die bewährten Hände einer Luxemburger Grand Prix Reiterin verkauft.


Züchterin Paula Ratzenberger stellte ein Hengstfohlen vom Hörsteiner Cadeau (Silvermoon- Caprimond) a. d. Urbita v. Manhattan( Saint Cloud- Leonardo) vor.



Val d`Isere v. Banderas (Le Rouge- Friedensfürst ) a. d. StPr. u. PrSt. Viliana Valbone v. Millennium - Camaro.

Züchter ist Heike Ditzel, Besitzerin Sabine Strehlow.



Willi Schneider stellte ein Stutfohlen v. Unicato ( All inclusive - Biotop ) a. d. arabisch geprägten Hylia v. Normativ ox vor.


Aus der Zucht von Georg Wagner, Kurtscheid präsentierte sich ein Schimmel Stutfohlen von Göteborg BLR a.d. Kimara v. Impetus ( Vivus- Feingeist )



Das Konsortium Rheinfels zeigte ein Stutfohlen v. Integer ( Millennium - Songline ) a. d. StPr. u. PrSt. Verzeihung v. Camaro ( Le Duc - Elvis )



Zur Stuteneintragung präsentierte sich eine 7 jährige Stute von Tarison ( Hirtentanz- Humanus ) u. d. Fly v. Sixtus aus der Zucht und dem Besitz von Klaus Peter Klumb.


134 Ansichten