• Mechthild Reitz

Frühlingsboten 2021: Polarblüte, eine ausdrucksstarke Tochter des Perpignan Noir

Am 21.04.2021 in Quirnbach geboren, begrüßen wir dieses überaus sympathische Stutfohlen v. Perpignan Noir a. d. Poesie v. Hibiskus. Stolze Züchterin ist Lisa Winter.




Heimat ist der Delmeshof.

Dort entsteht seit Jahren langsam und kontinuierlich eine kleine Trakehner Zuchtstätte.

Lisa Winter war so nett und stellt uns ihren Hof einmal vor:


Seit nunmehr sieben Jahren verwandelt sich der Delmeshof in Quirnbach/Pfalz unter seinen neuen Besitzern, Familie Winter, in eine schöne Reitanlage und Zuchtstätte für Trakehner Pferde.

Bereits seit 22 Jahren brennt in Lisa Winter die Leidenschaft für das ostpreußische Warmblutpferd. Ein Halbtrakehner löste damals die Liebe zu dieser ganz besonderen Rasse aus. Damals verzauberte ein Honeursohn und dann die beiden gekörten Trakehnerhengste Turnus und Radscha (Traumdeuter Sohn) Lisas Herz und brachten sie zu der Entscheidung, dass nur noch Trakehner in den Stall kommen.

Intelligent, elegant und wunderschön, was sollte man mehr wollen. Mit keiner anderen Rasse kann man eine solch feinfühlige Herzensverbindung aufbauen wie mit den sensiblen Schönheiten. Die Liebe zur Schönheit kommt vielleicht von der ostpreußischen Großmutter, die immer zu sagen pflegte: „Mein Bruder hatte die scheenen Paade“. Die „scheenen Paade“ waren wohl vor dem Krieg schon die Trakehner.

Heute erstrahlt der Delmeshof unter Lisa Winters Leitung und mit sicherer Unterstützung ihrer Mutter Judith Winter und ihres Bruders Dominic Winter zu neuem Glanz und bereitet sich geschäftig auf eine Karriere als Zuchtstätte vor.

2016 erwarb Judith die Stute Virginia VII v. Maizauber x Hamlet Go, aus der Familie der Velegue v. Zitzewitz Weedern und fing an zu züchten. Der erste Nachkomme auf dem Delmeshof, ein Saint Cyr Sohn, steht immer noch im Besitz von Judith Winter und befindet sich nun 4jährig in der Ausbildung der Tochter Lisa. Zwei weitere High Motion Nachkommen folgten darunter ein Stutfohlen, Verenice aus der Familie der Velegue von Zitzewitz Weedern, welche zur weiteren Zucht behalten wurde.





Lisa stieg 2020 mit ihrer eigenen Stute Poesie v. Hibiskus x Michelangelo, Tenor, Mahagoni aus der Familie der Polarfahrt, in die Zucht ein und erhielt dieses Jahr dankbar ein bewegungsstarkes, sehr korrektes Perpignan Noir Stutfohlen, das auch entweder für den Sport oder die Zucht behalten wird. Lisa möchte alle Stutfohlen aufziehen, ausbilden, vorstellen, leistungsprüfen lassen und dann eventuell vermarkten.




Als Sportreiterin möchte sie auch immer wieder Trakehner Pferde bis zur Schweren Klasse fördern und vorstellen. Die Zucht soll auf vier bis sechs Zuchtstuten anwachsen. Eine Silvermoon x Monteverdi Stute aus der Perserfürstin und der Familie der Pelargonie befindet sich zurzeit in reiterlicher Ausbildung und wartet noch auf ihren Zuchteinsatz. Auch Virginia VII brachte dieses Jahr ein vielversprechendes, großes, sehr typvolles, korrektes Karim Doré Stutfohlen, welches natürlich hier auf dem Delmeshof in den Sport und die Zucht gehen wird.

Seit fast 20 Jahren interessieren sich Lisa und Judith Winter für die Trakehner Zucht und freuen sich jetzt umso mehr, sich den Traum der eigenen Zucht auf dem Delmeshof ermöglichen zu können.



Der Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg dankt sehr für diese schöne Kurzvorstellung, gratuliert sehr, sehr herzlich zu diesem gut gelungenen Fohlen und wünscht weiterhin viel Freude an den Trakehner Pferden.



Frühlingsboten 2021


https://www.trakehner-rlp.com/fruehlingsboten


Die bereits schon traditionell in jedem Jahr veröffentlichten Frühlingsboten, möchten wir gerne auch in diesem Jahr präsentieren.


Bitte senden Sie uns Ihr Fohlenbild, mit Angabe des Züchters, Abstammung, Geschlecht, Geburtsdatum und evtl. Verkaufsvermerk (möglichst mit Preisangabe) per Mail an: trakehner.rlp@yahoo.com

Stichwort: Frühlingsboten.



​Ansprechpartner:

Mechthild Reitz, Mobil: 0157-58382384



121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen