top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Frühlingsboten 2023: ein zauberhaftes Stutfohlen von Marduc u. d. Cera v. Rastenberg

Ja, Sie lesen richtig..... der Vater ist Marduc v. Halali u. d. Madeira II v. Ferlin (Z: G. Petry, Saarburg)

Dieser bedeutende Schimmel, 1977 geboren und 1995 eingegangen, war 1979 Reservesieger seiner Körung und verfügte über eine LGS von 30.404 DM.

Die Zuchtleitung beschrieb ihn seinerzeit so:

Eindrucksvoller Halali-Sohn in größtmöglicher Aufmachung. Sehr gut in Größe, Rahmen und Fundament, feinfühlig im Wesen. Weiträumige Bewegungsabläufe mit guter Mechanik, sehr bedeutendes Beschälermodell.

Er absolvierte 1980 als Zweitbester seine Hengstleistungsprüfung in Adelheidsdorf mit einem Gesamtergebnis v. 132,80.

Gekörte Söhne von ihm sind: Anduc, Lehndorff´s und Herzzauber.


Claude Sauber aus Perl hat TG von diesem Hengst erworben und sich zum Zuchtziel gesetzt, bewusst alte, erfolgreiche Hengste einzusetzen.

Er hat Marduc auf seine Cera von Rastenberg angepaart und erfreut sich seit dem 10.04.2023 an diesem bezaubernden Stutfohlen.


Der Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Frankreich gratuliert ganz, ganz herzlich zu diesem bezaubernden Stutfohlen.


Das Fohlen ist verkäuflich

Telefon: 06867 26501 10



Frühlingsboten 2023


Die bereits schon traditionell in jedem Jahr veröffentlichten Frühlingsboten, möchten wir gerne auch in diesem Jahr präsentieren.


Bitte senden Sie uns Ihr Fohlenbild, mit Angabe des Züchters, Abstammung, Geschlecht, Geburtsdatum und evtl. Verkaufsvermerk (möglichst mit Preisangabe) per Mail an: trakehner.rlp@gmail.com oder info@trakehnerhof-deimberg.de


Stichwort: Frühlingsboten


​Ansprechpartnerinnen:

Mechthild Reitz, Mobil: 0157-583 823 84


Myriam Westermann, Mobil: 0160 970 83 302

139 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page