• Wiebke Rosenthal

Hengstverteilungsplan 2021 ist online

Der Hengstverteilungsplan 2021 ist online.

Er enthält die zuchtaktiven Hengste, welche im Hengstbuch 1 oder Hengstbuch 2 eingetragen sind.


Hengstverteilungsplan Trakehner Verband - 2021




Die Online-Version ist dynamisch und sicherlich werden sich gerade in den Januartagen noch weitere Änderungen und Ergänzungen dazu ergeben. Es lohnt sich also, immer mal wieder reinzuschauen.

Und noch ein Tipp: Wer im Pedigree auf die väterlichen Vorfahren klickt, erhält zu diesen auch noch weitere Informationen. Einfach einmal ausprobieren. Die Printversion des Hengstverteilungsplans 2021 geht in der zweiten Januarhälfte an alle Mitglieder in den Versand .



Wenn Sie Hengste benutzen wollen, die an dieser Stelle nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich bitte unbedingt vor der Bedeckung an die Geschäftsstelle (0 43 21 – 90 27 0) in Neumünster, um abzuklären, ob und wenn ja, welche Papiere Sie gegebenenfalls für die aus solchen Anpaarungen fallenden Fohlen erhalten können und welche Kosten damit verbunden sind.


Für folgende Hengste steht die (vorläufige) Eintragung in das Hengstbuch 1 nach erfolgter Leistungsprüfung an:


Dameron - Klosterhof Medingen


Halcon - Reitsport Brodhecker


Hallifax - Hans-Joergen Hoeck, Dänemark


Hanke - Gut Schönweide


Heaven Dancer - Mette Hansen, Dänemark


His Choice - Gerard Geling


Hollister - HuLG Brandenburg


Idealerweise - Gestüt Hämelschenburg


Iniesta - Böckmann


Karakallis - Böckmann


Kattenau - Galmbacher


Kavalli - Reesink Horses


Kublitz - Joergen Steen Jensen, Dänemark


Kwahu - Gestüt Hörstein


New Hope - HuLG Marbach


Onyx - Gestüt Letter Berg


Rheinglanz - Schockemöhle und Helgstrand Germany


Schäplitzer - Gestüt Hämelschenburg


Special Motion - Gerard Geling


Tantalos - Gut Staffelde


United Affair - Gerard Geling



Alle Informationen hinsichtlich der Stationierung der Hengste, ihrer Besitzverhältnisse und der Art ihrer Deckeinsätze (Tiefgefriersperma, Frischsperma, Natursprung) kommen von den jeweiligen Hengsthaltern bzw. Hengsteigentümern. Deshalb kann der Trakehner Verband dafür und für eventuell eintretende Veränderungen keine Gewähr übernehmen. Bei den Hengsten in der Künstlichen Besamung (FS, TG) übernimmt der Trakehner Verband keine Gewähr hinsichtlich der Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen der EU, des Bundes und der Länder. Es wird auf die AGB der jeweiligen Anbieter verwiesen. Der Begriff Standort gibt den Vermarktungsstandort wieder, dies muss nicht zwingend der tatsächliche Standort des Hengstes sein.

163 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen