• Mechthild Reitz

Nachmusterungsreise im September 2020 - Quirnbach, Ferschweiler, Luxemburg, Zweibrücken


Das war der letzte Akt für 2020 - die Nachmusterungsreise.


Begleitet von einem Temperatursturz von 20 - 25 Grad, gepaart mit Regen, führte sie die Musterungskommission, bestehend aus Conni Götsch und Mechthild Reitz, in diesem Jahr zunächst auf den Delmeshof nach Quirnbach.

Judith und Lisa Winter betreiben dort seit vielen Jahren nebst dem Reitbetrieb ebenfalls eine kleine Trakehner Zucht.


Aufgrund des einsetzenden Windes war die Kommission dankbar für die Halle, in der uns zudem wohlig wärmender Kaffee und leckerer Kuchen empfing.

Ganz, ganz herzlichen Dank an Familie Winter!






Vorgestellt wurde uns eine typstarke, bestens herausgebrachte Tochter des

High Motion u. d. Virginia VII v. Maizauber

* 27.05.2020


In lebensfroher, kecker Art wusste sie sich sehr gut zu präsentieren.

Wir gratulieren Fam. Winter für dieses sehr gut gelungene Stutfohlen und sind gespannt auf den Nachwuchs in 2021!





Danach führte uns der Weg nach Ferschweiler, zur Zuchtstätte von Silke Druckenmüller.

Leider empfing uns strömender Regen, welches aber der Güte der Fohlen sowie der Vorstellung keinen Abbruch tat.


Als erstes durften wir aus der Zucht von Linda Heijkoop und Dave Willemsen ein weiteres Fohlen von Herakles in Augenschein nehmen.

Stellten sie von diesem Hengst in diesem Jahr den Reservesieger des Fohlenchampionats, präsentierten sie uns nun ein


Rappstutfohlen von ihm u. d. Lucky Cat v. Hibiskus

* 23.04.2020

Z: Linda Heijkoop / Dave Willemsen





Als zweites registrierten wir ein


statiöses, mit Habitus ausgestattetes

Hengstfohlen v. Easy Game u. d. Ma Diva v. Singolo

* 12.03.2020

Z: Silke Druckenmüller





Dritte im Bunde


wurde ein bedeutendes

Stutfohlen v. Imperio u. d. PrSt. Dallenia v. Millennium

* 25.04.2020

Z: Silke Druckenmüller





Nach dem anschließenden Aufwärmen in Verbindung mit leckerem Kaffee und Kuchen (ein herzliches DANKESCHÖN an Silke Druckenmüller) besuchten wir im Anschluss Luxemburg.


Wir durften einen sehr sympathischen, farbenfrohen und äußerst menschenbezogenen Sohn des

Freiherr von Stein u. d. Cera v. Rastenberg

* 06.05.2020

Z: Claude Sauber

begutachten




Letzte Station dieser Reise wurde Zweibrücken, der Stall von Kerstin Wild

Sie zeigte uns


ein Stutfohlen v. Helium u. d. Princess Royal v. C´est Bon

* 12.04.2020


sowie ein Hengstfohlen v. Insterburg TSF u. d. Flamenco v. Distelzar

* 15.04.2020


Für ergänzende Begeisterung sorgte ihr zweites Hobby..... die Ziegen....



Wir danken allen Ausstellern für die gut herausgebrachten Fohlen und die Gastfreundschaft.




Die Saison 2020 ist nun zu Ende...... wie heißt es immer, nach der Fohlenzeit ist vor der Fohlenzeit..... wir wünschen allen Züchtern gut verlaufende Trächtigkeiten, drücken Ihnen fest die Daumen für gesunde Fohlen und freuen uns mit Ihnen auf 2021.


163 Ansichten