top of page

Sportbericht aus dem Zuchtbezirk: Rückblick 16. Juli bis 31. Juli 2021

Vorwort

In den letzten Wochen gab es erfreulicherweise zahlreiche Veranstaltungen, die auch unseren Zuchtbezirk betrafen: Angefangen vom Trakehner Bundesturnier in Münster-Handorf, über den grandiosen Erfolg von Jessica v. Bredow-Werndl mit TSF Dalera BB anlässlich der

nachgeholten Olympischen Spiele 2020 in Tokio, bis hin zum Trakehner Weekend in Zweibrücken mit Stutenleistungsprüfung und Zentraler Stuteneintragung und den Bundeschampionaten (siehe hierzu auch gerne die Einzelberichte in Archiv der HP), so dass ich - mea culpa mea maxima culpa - leider den regionalen Sport unserer Reiter und der Pferde aus unserem Zuchtbezirk zwar beobachtete, aber leider nicht berichtet habe.


Ich gelobe Besserung und werde in der kommenden Turniersaison mit gutem Vorsatz wieder zeitnaher sein.


Eine Bitte an die Reiter – Besitzer - Züchter aus RLP, Saarland, Luxemburg- et de la France - wir bedürfen eurer Mithilfe bzgl. eines Feedbacks, sofern in anderen Landesverbänden, en France oder international gestartet wurde (gerne mit Fotos), und bitte mit Veranstaltungsort, Prüfung sowie dem eingetragenen Pferdenamen MIT Abstammung und Reiter / Züchter/ Besitzer. Wir möchten gerne Eure Leistungen kennenlernen und wertschätzen.



Zum Regionalsport:

Rheinland-Pfalz:


Alsenborn:

Der Reitertag in Alsenborn sah im Dr WB E Jessica Prozynski mit dem 8 j Mr. Spock v. Millennium (Z: Silke Druckenmüller) auf Platz neun


Kurtscheid:

Kristine Moeller-Brinch wurde in den Youngsters Dressurprüfungen der Klasse M* und M** mit der 8j Dallenia v. Millennium (Z&B: Silke Druckenmüller) jeweils mit dem 2.Platz belohnt und krönte das erfolgreiche Wochenende mit einem Sieg in der ersten S Dressur.



Neele Norman war mit dem 13j Leeonardi v. Gribaldi (Z: Dr. Sabine Prager Kaiser) in der L- Dressur Trense siegreich und vervollständigte den Erfolg mit einem 3.Rang in der L-Dressur auf Kandare


Katzweiler:

Ebenfalls eine Platzierung in der L Dressur gab es für Barbara Rauber mit dem 12j. Helios v. Pricolino (Z& B: Werner Layendecker)


In der Dressur WB A* gab es eine Platzierung auf dem 13. Platz für Joelle Hanke mit dem 5j. Wirbelsturm v. Davidas (Z: Graciela Bruch)

Das Stilspringen A* sah Stefan Louis knapp aus der Platzierung auf dem 1.Reserve Rang mit dem 10j. Hot Spot v All Inclusive (Z: Fabian Hage, B: Nicole Louis), dicht gefolgt von seiner Ehefrau Nicole Louis mit Donauzauber v. Heuberger (Z: Walburga Erdsieck, B: Stefan Louis).

Zu dem dynamischen DUO / Quartett gibt es einen Nachtrag:

Anlässlich der Turniere in Walshausen erritt sich Stefan Louis mit Hot Spot und einer Wertnote von 7,9 den 3. Platz, und Nicole steuerte weitere 3 Schleifen bei 3 Starts bei.



Speyer: Reitertag

Im Stilspring WB platzierte sich Filippa Mees mit dem 10j Helmar v. Pflox (Z: Britta Zeitner, B: Jasmin Klemke) auf dem 5. Platz.


Saarland:

Heiligenwald:

In der Wertungsprüfung zur Mannschaftsmeisterschaft des Saarlandes war Julia Decker mit dem 10j. Valentino v. Herbstbach (Z: Heinz Schmook, B: Julia Decker) auf Platz 6 als 1. Reserve in der M* Dressur ganz knapp aus der Platzierung raus, die beiden trugen aber mit dem 10. Rang in der Finalprüfung der Meisterschaftswertung (ebenfalls eine M* Dressur) zur Vizemeisterschaft der Mannschaftwertung bei.



Emma Niederländer konnte sich mit dem 6-jährigen Sonntag v. Phlox (Z: Graciela Bruch, B: Sabine Herresthal-Niederländer) über den achten Platz im Springwettbewerb der Klasse E freuen.


Schwalbach Geländeturnier:

Hier gab es eine Platzierung auf dem 12.Platz im Stilgelände-WB für Lisa Wiesen mit ihrem 13-jährigen Rabauke von Waitaki (Z: Irene Ritter, B: Lisa Wiesen).

Caroline Fritz konnte ihre 6-jährige Peppermint Patty von Insterburg (Z&B: Brigitte Baston) sowohl in der Eignungsprüfung Klasse A mit Gelände als auch in der Geländepferde-Prüfung Klasse A* auf dem 2.Platz platzieren, während Antonia Bley ihre 7-jäjrige Casi von Sarkander (Z: Georg Pleister, B: Marcus Bley) im Stil-Geländeritt A** auf den 8.Platz pilotierte.


Luxemburg

Canach:

Platz 15 (das war leider Platz 15, da in 2 Abteilungen platziert wurde mit jeweils 7 Platzierten) und somit den undankbaren 1. Reserverang gab es für Delia Kanvenbergh mit dem 14j Trezeguet v. Freudenfest ( Z: Gestüt Hämelschenburg)

Sarah Scheuermann wurde in der Dressurreiter M Dritte mit dem 9j. Pergentino v All Inclusive (Z: Hans Elsweier, B: Veronique Walentiny)


Turniererfolge außerhalb des Zuchtbezirkes:

Crawinkel:

In der Vielseitigkeitsprüfung Klasse L wurde Lisa Hemmer mit dem 15j. Forstmeister v. Ulexis (Z: Vera Westenberger) Vierte

Antonia Bley wurde in der Vielseitigkeit Kl E mit der 7j. Casi v. Sarkander (Z: Georg Pleister ) Sechste


International: Frankreich

Deauville sah Kristin Möller-Brinch mit Standing O’vation v .Imperio (Z: Sabine Oberdieck, B: Jens Thorsen) sowohl in der Inter B und der Inter II auf Platz 3






Wir gratulieren nachträglich herzlichst allen Reitern, Besitzern und Züchtern.

Sollten Erfolge (gerne auch in sogenannten kleinen Prüfungen) nicht erwähnt sein, scheut Euch nicht, sendet mir doch bitte Eure Ergebnisse, mit Datum, Ort, Prüfung, Pferd, Reiter etc. und falls möglich ebenfalls ein Foto. Wir werden dies gern nachreichen.

Wir wüschen weiter viel Freude und Erfolg mit und an euren Pferden.

148 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page