top of page

Zuchtbezirkslehrgang „Von der Remonte bis Grand Prix“ Probleme erkennen und Lösungen finden!

Frei nach dem Motto „der Tradition verbunden, die Zukunft im Blick“

freuen wir uns, dass wir auch im Jahr 2022 wieder Hella Kuntz zu unserem fast schon traditionellen Frühjahrs-Dressurlehrgang gewinnen konnten.




„Von der Remonte bis Grand Prix“ Probleme erkennen und Lösungen finden!

mit dem 2. Dressurlehrgang in 2022 möchten wir unseren Reitern eine weitere starke Basis für eine erfolgreiche Turniersaison offerieren.


2-tägiger Dressurlehrgang

des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg mit Unterrichtseinheiten

für REITER und ZUSCHAUER gleichermaßen


Inhalt:

Die Ausbildungsschritte des Dressurpferdes werden mit Trakehner Pferden unterschiedlichen Alters und Ausbildungsstandes, unter Berücksichtigung ihrer individuellen Stärken und Schwächen, demonstriert, erläutert und geschult.


Aufgrund der nachfolgend beschriebenen, vielfältigen Erfahrung konnte Hella Kuntz sich einen enormen Wissensschatz aneignen, der es ihr ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit Pferd und Reiterpaar zu analysieren und in Folge individuell zu verbessern.


Vita:

Mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Pferden und Reitern

Pferdewirtschaftsmeisterin mit Stensbeck-Plakette

Dressurerfolge bis Grand Prix

Bundeschampionatsreiterin (über 40 Pferde zum Bundeschampionat qualifiziert, Bundeschampionat gewonnen)

10 Jahre Auktionsreiterin in Münster-Handorf

20 Jahre Testreiterin bei Stutenleistungsprüfungen

8 Jahre Testreiterin bei der schwedischen Körung usw. usw.


Termin:

2.4 -3.4. 2022

jeweils von 09:00 – 16 :00Uhr


Ort:

Reitanlage Gloede

Berghof 2&4,

67688 Rodenbach



Anmeldung:


Der Lehrgang ist auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt.

Ab Leistungsklasse L erfolgt Einzelunterricht: Einheit 30min

Jungpferde und Reiter der Ausbildungsklasse A zu zweit: Einheit 40 min

Es bestehen keine Einstellmöglichkeit vor Ort. Anmeldeschluss: 25.03.2022

Auf Präferenzen bzgl. der Startzeit vormittags / nachmittags wird versucht einzugehen.



Die Teilnehmerliste erfolgt gemäß dem chronologischen Eingang der Anmeldung.


Sollten mehr Anmeldungen erfolgen als Lehrgangsplätze vorhanden sind, wird eine Warteliste erstellt.

Die schriftliche Anmeldung ist unbedingt mit nachfolgenden Angaben erforderlich:


Reiter: Name, Vorname, Telefonnummer,

Name des Pferdes, Lebensnummer, Abstammung: Vater / Muttervater, Alter, Ausbildungsstand, Züchter / Besitzer

Bitte per mail an:

Bei Rückfragen telefonisch: 0171 6184220


Kosten:

85,- Euro insgesamt

(35,- Euro pro Unterrichtseinheit / Tag, zzgl. 5,- Euro Hallenbenutzungsgebühr / Tag)

Zahlbar vor Ort


Bitte haben Sie Verständnis, dass bei kurzfristigen Absagen, die weniger als 7 Tage vor Lehrgangsbeginn ausgesprochen werden und sofern kein Nachrücker gefunden wird, die Lehrgangsgebühr gezahlt werden muss.


Eine genaue Zeiteinteilung erhalten sie 7 Tage vorher.


Dieser Lehrgang wird fotografisch begleitet, jeder Teilnehmer erhält kostenfrei Bilder. Zuschauer sind herzlichst willkommen.


Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Bitte beachten Sie die zu diesem Zeitpunkt geltenden Coronaregeln!


Impressionen vom letzten Zuchtbezirkslehrgang mit Hella Kuntz:





194 Ansichten0 Kommentare
bottom of page