top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Fohlenchampionat West 20.08.2023: ein kleiner Ausblick - Anmeldeschluss: 01.08.2023

Fohlenchampionat West - powered by





Wir sind bereits in der Endphase der Organisation und möchten schon einmal einen kleinen Ausblick auf die Veranstaltung

geben:


Am Samstag, den 19.08.2023, also dem Vorabend ist um 18 Uhr der Auftakt für die nächste Staffel der beliebten Kamingespräche, dieses Mal mit dem Thema: Trakehner Gestüte und Zuchtstätten, die Grundlagen für die Zukunft schufen.

Sofern das Wetter uns hold ist, findet es wieder draußen statt.


Lassen Sie sich von Erhard Schulte bei einem schönen Sommerabend in die hippologische, geschichtsträchtige Welt des Trakehner Pferdes entführen.


Sie möchten live dabei sein?

Anmeldungen über: über Marion Drache, Mail: md@johannisberg.net



Am Sonntag, den 20.08.2023 beginnt um 10 Uhr das Fohlenchampionat West. Ein genauer Zeitplan folgt in Kürze


Auch in diesem Jahr wird es ebenfalls wieder gesonderte Ringe für

  • den dressurbetonten, als auch

  • den spring- und vielseitigkeitsorientierten Nachwuchs sowie

  • für das beste Halbblutfohlen

geben. Nicht nur, dass die Züchter der beiden zuletzt genannten Ausrichtungen eine einzigartige Plattform erhalten, ist diese

Veranstaltung eine hervorragende Präsentationsmöglichkeit für Trakehner Fohlen oberster Güte - ein beeindruckendes Schaufenster der Jüngsten in der Trakehner Population.

Wir rechnen mit 30 - 40 Fohlen!

Ebenfalls erwarten die Sieger-, Reservesieger und Drittplatzierten Freisprünge, Deckgeldgutscheine und wertvolle Sachpreise.

Zwischen den Ringen wird in der Mittagspause von den Trakehnerfreunden Johannisberg ein tolles Schaubild vorgestellt.

Seien Sie gespannt!


Kommen Sie vorbei und genießen ein schönes Wochenende mit der ganzen Familie!

Auch für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt.


Wir freuen uns auf SIE!


Herzlichst Ihre

Zuchtbezirke Rheinland, Rheinland-Pfalz / Saar, Baden-Württemberg, Bayern, die Trakehnerfreunde Johannisberg

sowie der Trakehner Verband



Anbei die Ausschreibung

Ausschreibung FoCha 2023
.pdf
Download PDF • 553KB






sowie das Anmeldeformular

Anmeldeformular FoCha West 2023
.pdf
Download PDF • 902KB





und die Hotelliste

Hotelliste Johannisberger Akademie (1)
.pdf
Download PDF • 846KB







Fragen und Antworten rund um das Fohlenchampionat West - Nennungsschluss ist der 01.08.2023

  • Welche Fohlen dürfen teilnehmen? Fohlen, die entweder im eigenen Zuchtbezirk schon mit 54 Punkten oder mehr bewertet wurden oder gute Fohlen, die noch nicht gemustert sind. Jene können diesen Termin zugleich als Musterungstermin wahrnehmen.

  • Was ist „gut“? Hier vertrauen wir auf IHR Urteilsvermögen, dass Sie uns ausschließlich Youngsters hoher Bonität präsentieren.

  • Gibt es gesonderte Ringe? Ja. Es wird in dressurbetonte und spring- bzw. vielseitigkeitsbetonte Fohlen differenziert. Hieraus wird auch das beste Halbblutfohlen gekürt.

  • Darf ich teilnehmen, auch wenn ich schon bei einem zuchtbezirkseigenen Fohlenchampionat teilgenommen habe? Der Veranstalter möchte möglichst die besten Fohlen auf einem Platz bündeln und präsentieren. Von daher, gerne ja.

  • Waren im vergangenen Jahr Käufer vor Ort? Ja, es wurden mehrere Fohlen an dem Tag selbst, im Nachgang und über die Onlineauktion zu guten Preisen verkauft.

  • Was wird an diesem Termin noch zusätzlich geboten? Diese Veranstaltung ist auch ein Vorauswahltermin für die im Herbst stattfindende Onlineauktion.

  • Wo muss ich mich anmelden? Entweder über das Anmeldeformular beim Trakehner Verband oder über die der veranstaltenden Zuchtbezirke (Rheinland, Rheinland-Pfalz / Saar, Baden-Württemberg, Bayern)

  • Darf ich mit meinem qualitativ guten Fohlen teilnehmen, auch wenn ich nicht Mitglied in einem der veranstaltenden Zuchtbezirke bin? Ja

  • Gibt es Boxen? Das Kontingent ist begrenzt! Es ist ein Stallzelt mit 40 Boxen vorhanden. Wir bitten hier, vor allem die Züchter mit einer weiteren Anreise, eine rechtzeitige Reservierung bei Ulrike Moeller , Mail: umoeller27@hotmail.com vorzunehmen.

  • Wie hoch ist der Tagessatz pro Box? Es kann bereits Samstags angereist werden. Dieser Tag wird mit nur 20,- Euro berechnet, Sonntags kostet die Box 40,- Euro.

  • Wann kann ich die Pferde samstags anliefern? Ab 12 Uhr

  • Gibt es Heu und Stroh? Ja

  • Gibt es alternative Einstreu? Nein, diese muss bitte selbst mitgebracht werden.

  • Ist ein Nenngeld zu entrichten? Nein, der Start ist kostenfrei.

  • Wann ist der Nennungsschluss? 01.08.2023

  • Gibt es einen Läuferservice? Ja, die Jungzüchter stellen diesen bereit. Er kostet 20,- Euro und sollte möglichst im Vorfeld über das Anmeldeformular gebucht werden.

  • Gibt es einen Einflechtservice? Ja, die Jungzüchter stellen diesen bereit. Er kostet 20,- Euro und sollte möglichst im Vorfeld über das Anmeldeformular gebucht werden.

  • Gibt es Fotos und Videos? Ja. Auch dieser sollte bitte über das Anmeldeformular gebucht werden.

  • Wo finde ich das Anmeldeformular? https://www.trakehner-verband.de/wp-content/uploads/2023/06/Anmeldeformular-Fo-Cha-West-2023.pdf oder auf den Webseiten der veranstaltenden Zuchtbezirke

  • Wo finde ich die Ausschreibung? https://www.trakehner-verband.de/wp-content/uploads/2023/06/Anmeldeformular-Fo-Cha-West-2023.pdf oder auf den Webseiten der veranstaltenden Zuchtbezirke

  • Wie lautet die Veranstaltungsadresse: Johannisberg 1, 53578 Windhagen / Westerwald, bestens erreichbar über die A3, A48, A61

Sie haben noch weitere Fragen? Folgende Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Ute Sander, Mobil: 0173 260 50 47

Mechthild Reitz, Mobil: 0157 583 82 384

Frank Bangert, Mobil: 0170 569 86 55

Dr. Friedrich Nüssel, Mobil: 0171 971 4808

Marion Drache: 0172 252 7037



 

Die Förderer dieser Veranstaltung - ein herzliches Dankeschön !!!




 


Impressionen:


348 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page