top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Informationsveranstaltung „Ergänzungswahlen 2024“ am 30.12.2023

Sehr geehrte Züchterinnen und Züchter sowie Freunde des Trakehner Pferdes,


der Zuchtbezirksvorstand sucht Verstärkung!


Die vom Vorstand angebotenen vielfältigen Aktionen ruhen seit vielen Monaten nur noch auf wenigen Schultern.

Ursächlich sind hierfür weitestgehend leider gesundheitliche Gründe. Manch einer ist deshalb ausgeschieden oder muss kürzertreten.


Von daher haben wir beschlossen, bei der kommenden Mitgliederversammlung (Termin: 04.02.2024) eine Ergänzungswahl durchzuführen. Eine Ergänzungswahl wird deshalb notwendig, da der Zuchtbezirksvorstand immer für 4 Jahre gewählt wird und die nächste reguläre Wahl erst im Jahr 2025 ansteht.


Es bietet den Vorteil, die Vorstandsarbeit ganz entspannt für ein Jahr kennenzulernen, bevor man sich bei der nächsten regulären Wahl ggf. für vier Jahre ehrenamtlich bindet.


Vielleicht können Sie sich vorstellen, Teil unseres Teams zu werden.

Bereichern Sie die Zuchtbezirksarbeit mit Ihren Ideen und Ihrem Tun.

Innovation und Vielseitigkeit sind Attribute, die für diesen Vorstand und diese Region stehen.


Sie helfen damit, die Position des Trakehner Pferdes weiterhin zu stärken.

Bringen Sie sich ein.

Das Vorstandsteam freut sich auf Zuwachs und wird Sie nach Kräften unterstützen.




Anbei schon einmal ein paar Fragen und Antworten vorab:



Wie ist derzeit der Zuchtbezirksvorstand aufgebaut?

Es gibt eine Vorsitzende, eine erste und zweite Stellvertreterin, einen Delegierten und mehrere Ersatzdelegierte.

Bei abstimmungsrelevanten Themen sind in diesem Zuchtbezirk alle Vorstandsmitglieder stimmberechtigt. Es gilt das Mehrheitsprinzip.


Muss ich zwingend Fachmann bzw. Fachfrau im Bereich Zucht sein?

Je nach Interessensschwerpunkt -> nein.

Es gibt folgende Bereiche:


- Zucht

- Musterungskommission (wird v. d. ZB-Versammlung gewählt)

- Marketing / Sponsoring

- Sport

- Kasse / Finanzen

- Foto / Video

- Vermarktung

- Betreuung unserer Nachbarländer (Luxemburg / Frankreich)

- Jugend

- Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Social Media (Influencer), Presse)


Multitalente oder vielseitig orientierte Mitglieder können sich z. B. gerne auch in mehreren Ressorts einbringen.


Wer ist wählbar?

Voraussetzung für die Wählbarkeit ist eine beim Trakehner Verband zum Zeitpunkt der Wahl zuchtaktiv gemeldete Stute. Des weiteren müssen Sie Mitglied im Trakehner Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Frankreich sein.


Wie oft finden Sitzungen statt?

Vorstandssitzungen finden ungefähr alle 4 - 6 Wochen statt. Einige Sitzungen werden per Zoom abgehalten, circa 4 x jährlich finden Präsenzsitzungen an unterschiedlichen Orten statt.



Wir bieten für Interessierte eine Informationsveranstaltung am Samstag, den 30.12.2023, um 12.30 Uhr im Hotel Bergschlösschen, Nannhausener Str. 4 in 55469 Simmern.


Sie haben auch vorab schon einmal die eine oder andere Frage?

Kein Problem! Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Kontakt:

Mechthild Reitz, Zuchtbezirksvorsitzende, Mobil: 0157 583 82 384

Dr. Brigitte Westbrock, erste Stellvertreterin, Mobil: 0171 618 4220



Herzlichst


Ihr Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg und Frankreich

i.V. Mechthild Reitz




154 Ansichten0 Kommentare

Comentários


bottom of page