top of page
  • Ulrike Moeller

Sportbericht 1 / 2024: Unsere „Queen“ tanzt wieder an die Spitze, doch nicht nur sie konnte glänzen!

Erster Sportbericht nach der Winterpause – wir fangen ob der guten Ergebnisse dieses Jahr deutlich früher an 😊



Grandios ging es schon los beim Neujahrsspringen in Koblenz-Metternich.

 Hier holte sich Lena Lorig mit dem 9-jährigen Illuminati B v. Insterburg / Grafenstolz (zwar DSP eingetragen aber rein trakehnisch gezogen) (Z: Karl-Heinz Bange, B: Tobias Lorig) souverän mit der Wertnote 8,4 den Sieg in einem Stilspringen der Klasse A*.

 

Am 12./13.1.2024 wurde Jessica von Bredow-Werndl In Basel (CH) wieder einmal ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit der nun 17-jährigen TSF Dalera BB v. Easy Game / Handryk (Z: Silke Druckenmüller, B: Beatrice Bürchler-Keller) gewann sie sowohl den Grand Prix als auch die Grand Prix Kür , diese sogar mit über 91% Punkten. Was für ein genialer Start ins Jahr 2024!




Und auch in Troisdorf (NRW) überzeugten Trakehner am 13./14.1.2024:

In einer Dressurprüfung der Klasse L* erreichten Carolin Schenk und die 12-jährige Homage 3 v. Cadeau / Sapros

(Z: Werner Nitz, B: Marion Klein) den 3. Platz.


Lune Karolin Müller und der 17-jährige gekörte Zauberdeyk v. Van Deyk / Friedensfürst (Z: Simone Bell, B: Monica Lindstedt)

sicherten sich in einer S*** Dressur Intermediäre A zunächst den 2.Platz.

Am nächsten Tag in der S*** Dressur Intermediäre B setzten die Beiden noch einen drauf

und holten mit deutlichem Abstand den Sieg in dieser Prüfung.




 

Aus den USA erreichte uns folgende Meldung:

Dan Kreitl und der 10-jährige Horales v. Sixtus / Hamlet Go (Z: Bernhard Schönberger, B: Kathleen Dixon)

erreichten bei ihrem ersten Start in einem Grand Prix Springen,

beim Tribute Equine Nutrition Grand Prix in Wilmington, Ohio auf Anhieb den 8. Platz.


Der Vorstand des Zuchtbezirks RLP, Saarland, Luxemburg und Frankreich gratuliert allen Reitern, Besitzern, Züchtern und Trainern ganz herzlich zu diesen Erfolgen. Wir finden, das Jahr hat überaus erfolgreich begonnen und wünschen weiterhin viel Freude und Erfolg mit den Trakehner Pferden.


 

 

Unsere ganzjährigen Partner -

wir sagen im Namen aller Mitglieder DANKE

  • für die Unterstützung von Zucht, Jugend und Sport sowie

  • die Förderung des Trakehner Pferdes in unserer Region!


 


Sie möchten ebenso den Ausbau bzw. den Erhalt der Aktivitäten in Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg und Frankreich unterstützen und unser Partner werden?


Folgende Möglichkeiten bieten wir Ihnen an:


  • Bewerben Sie Ihr Unternehmen, Ihre Zuchtstätte o. ä. durch eine Platzierung von Text und/ oder Logo auf der Homepage des Zuchtbezirkes! Ganz gleich, ob SIE sich als Einzelperson, Zuchtgemeinschaft oder im Rahmen Ihres Unternehmens, Gestüt oder ähnlichem beteiligen möchten, dem Zuchtbezirk angehören oder nicht - machen Sie mit!

  • Hier finden Sie den Vertrag zum Download:

Sponsoren Vertrag 2023
.pdf
PDF herunterladen • 192KB

  • Darüber hinaus erarbeiten wir mit Ihnen auch ein auf Sie individuell angepasstes Sponsoringpaket.

  • Diskrete Zuwendungen durch Überweisung eines beliebigen Betrags auf unser Zuchtbezirkskonto sind ebenfalls möglich: Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG, IBAN: DE 93 5609 0000 0000 1331 53, Kontoinhaber: Trakehner Verband, Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Frankreich, Betr: Förderung von Zucht, Sport und Jugend

Sprechen Sie uns an!


Ulrike Moeller, Mobil: 0177 612 38 61, E-Mail: umoeller27@hotmail.com

Mechthild Reitz, Mobil: 0157 583 82 384, E-Mail: trakehner.rlp@gmail.com

Myriam Westermann, Mobil: 0160 970 83 302, E-Mail: info@trakehnerhof-deimberg.de

Alina Engel, Mobil: 0173 350 9997, E-Mail: alinaa.engel@web.de





64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page