top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Trakehner Vielseitigkeitschampionat West - 29.04.2023 - wir suchen die Besten im Westen

Nach der überaus geglückten, letztjährigen Premiere auf der Rennwiese in Zweibrücken, hatte sich dieses Pilotprojekt im Bundesgebiet schnell herumgesprochen und so freuen wir uns sehr, unseren Reitern mit ihren Trakehner Pferden die zweite Runde präsentieren zu dürfen.


Der Trakehner Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg hat für diese Veranstaltung Sponsoren gefunden, die die Begeisterung mit uns teilen und das Engagement unterstützen. Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Förderern:

  • Zahnarztpraxis Ludger Brun - 48167 Münster,

  • Tierarztpraxis Dres. Atossa und Hermann Südhoff - 49696 Molbergen,

  • Nicole Hess - 21258 Heidenau

  • Ellen Ebmeier - handmade by EE - 32120 Hiddenhausen (https://www.handmade-by-ee.de/pferde/)

  • Fotoinitiative VS West

  • Trakehner Verband

  • Trakehner Zuchtbezirk Baden-Württemberg

Dadurch ist es uns zum Einen möglich, nebst dem üblichen Preisgeld, welches für jede Turnierprüfung ausgeschrieben ist, die Trakehner Vielseitigkeitschampions sowie die Vizechampions mit stattlichen Geldpreisen auszustatten und zum Anderen eine Geländepferde L anzubieten.


Die Besten der 4, 5, und 6jährigen erhalten jeweils 250,- Euro, die Zweitplatzierten 150,- Euro sowie zusätzlich wertvolle Sachpreise.


Die Modalitäten in Kurzform vorab:

Zur Championats-Wertung werden am 29.04.2023 die besten 4, 5 und 6jährigen Pferde des Trakehner Verbandes herangezogen, deren Züchter und/oder Besitzer ihren Wohnsitz in

  • Rheinland-Pfalz,

  • Saarland,

  • Hessen,

  • Nordrhein-Westfalen oder - in diesem Jahr neu -

  • Baden-Württemberg

haben und mind. die WN 7,0 in der Prüfung erreicht haben, die für ihre Altersklasse (Eignung, Geländepferde A, Geländepferde L) vorgesehen ist.


Das Vielseitigkeitschampionat West, welches für die 5 und 6 jährigen auch zugleich ein Qualifikationstermin für die Deutschen Bundeschampionate der Geländepferde ist, findet am 29.04.2023 auf der Reitanlage Flohr in 56566 Neuwied-Oberbieber statt.

Sobald die Ausschreibung hierzu veröffentlicht ist, werden wir sie an dieser Stelle bekannt geben.


Zwei Wochen zuvor findet am 15. und 16. April 2023 ein Zuchtbezirks- und Vorbereitungslehrgang an gleicher Stelle statt.

Sollten Sie hieran Interesse haben, melden Sie sich bitte bei unserem Sportbeauftragten Springen / VS Guido Kirmse an.

Mail: guido_kirmse@gmx.de, Mobil: 0177 266 14 52




201 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page