top of page
  • Ulrike Moeller

Unsere Partner - Hand in Hand für das Trakehner Pferd: ERHARD SCHULTE - Hippologe, Autor, Sachverständiger

Zusammenkommen ist ein Beginn,

Zusammenbleiben ist ein Fortschritt,

Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Henry Ford

 

Unsere Partner - die Sponsoren des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg und Frankreich

Auch wenn es einem guten Zweck dient: Sponsoring ist kein einseitiges Mäzenatentum, sondern ein Geschäft mit Leistung und Gegenleistung, das ein professionelles und systematisches Vorgehen auf beiden Seiten erfordert. Im Gegenzug zu den vom Sponsoringpartner bereitgestellten Geld-, Sach- oder Dienstleistungen muss ein Verein attraktive und nützliche Gegenleistungen anbieten können, um eine langfristige und profitable Partnerschaft zu etablieren.

So viel zur Definition......

 

aber eigentlich ist es ein 3seitiges Partnermodell…. zum einen wir, denn der Vorstand ist somit in der Lage die Zucht, den Sport und die Jugend intensiver fördern zu können, der Sponsor ebenso, da wir ihn bewerben..... aber auch Sie als Züchter und Reiter..... denn viele unserer Förderer warten mit äußerst attraktiven Produkten, die den Zucht- und Reitalltag bestimmen, auf und bieten oftmals Vergünstigungen an.

 

Gerne möchten wir Ihnen unsere Förderer / Sponsoren immer wieder einmal einzeln vorstellen. Dank dieser Partnerschaften fällt die Gestaltung von Projekten in unserer Region etwas leichter.

 




Erhard Schulte

Autor, Hippologe und Sachverständiger

Mobil: 0171 530 9687

___________________________________________

Er ist Autor von folgenden Werken:


Berühmte Trakehner der Welt:

2022 bezeichnet ein ganz besonderes Jahr in der nunmehr 75jährigen Geschichte des Trakehner Pferdes auf dem Boden der Bundesrepublik Deutschland – nach dem Verlust des Heimatzuchtgebiets und des größten Teils der seinerzeitigen Zuchtpopulation wuchs nach mühsamer und von großem Herzblut geprägter züchterischer Arbeit diese Rasse zu neuer Blüte heran.Eine Würdigung dieser unermüdlichen und von vielen dem Trakehner Pferd verbundenen Menschen getragenen Bemühungen erhielten sie im Frühjahr 2022: Die Trakehner Zucht ist seitdem im Bundesweiten Verzeichnis der UNESCO als „Immaterielles Kulturerbe“ eingetragen – unter den leitenden Begriffen „Wissen, Können, Weitergeben“., 


 

Ostpreußens Trakehner Zuchtstätten in ihren Blütejahren

In überstürzter Flucht versuchten sich die Bewohner der Provinz vor der Roten Armee Richtung Westen zu retten, auch die zahlreichen Privatgestüte und bäuerlichen Zuchtstätten. Nur einer verhältnismäßig kleinen Zahl dieser Züchter ist es mit ihren Pferden gelungen.Diese Dokumentation soll den Züchtern, ihren Pferden und ihrem einst blühenden Heimatzuchtgebiet ein kleines Denkmal setzen.Fast 40 private Gestüte und bäuerliche Zuchtstätten, deren gerettete Zuchtpferde einen wertvollen und wesentlichen Beitrag beim Wiederaufbau der Trakehner Zucht in der BRD und der ehemaligen DDR leisteten, werden aus züchterischen, landwirtschaftlichen und persönlichen Perspektiven der jeweiligen Züchterfamilien beschrieben.


 

Trakehner - Familienalben erzählen: Besuche bei Züchtern und Gestüten

Ein spannendes und berührendes Buch, das Historisches mit Aktuellem verbindet: In diesem Buch werden zahlreiche bislang unveröffentlichte Fotodokumente zum ersten Mal gezeigt. Die Abbildungen erzählen aus dem täglichen Leben der Menschen mit ihren Pferden, in der Arbeit, in der Zucht, auf Schauen und Turnieren. Berühmte Trakehner Mutterstuten und Hengste werden auf ihrem Lebensweg begleitet, ihre Erfolge gewürdigt. Die Erinnerung an längst vergangene Gestüte wie das Trakehner Gestüt Rantzau, das Ostpreußengestüt Hunnesrück oder das Trakehner Gestüt Birkhausen nehmen wichtige Kapitel dieses Buches ein. Charismatischen Züchterpersönlichkeiten, die ihr Leben in den Dienst der Trakehner Sache gestellt haben und maßgeblich am Wiederaufbau der Zucht beteiligt waren, soll mit diesem Buch ein Denkmal gesetzt werden. Der Autor zählt zu den profundesten Kennern der Trakehner Pferde und Menschen. Es gelingt ihm, die Zusammenhänge zwischen Historie und Gegenwart herzustellen und klar zu definieren.

 



 

Unsere ganzjährigen Partner -

wir sagen im Namen aller Mitglieder DANKE

  • für die Unterstützung von Zucht, Jugend und Sport sowie

  • die Förderung des Trakehner Pferdes in unserer Region!



Sie möchten ebenso den Ausbau bzw. den Erhalt der Aktivitäten in Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg und Frankreich unterstützen und unser Partner werden?


Folgende Möglichkeiten bieten wir Ihnen an:


  • Bewerben Sie Ihr Unternehmen, Ihre Zuchtstätte o. ä. durch eine Platzierung von Text und/ oder Logo auf der Homepage des Zuchtbezirkes! Ganz gleich, ob SIE sich als Einzelperson, Zuchtgemeinschaft oder im Rahmen Ihres Unternehmens, Gestüt oder ähnlichem beteiligen möchten, dem Zuchtbezirk angehören oder nicht - machen Sie mit!

  • Hier finden Sie den Vertrag zum Download:

Sponsoren Vertrag 2023
.pdf
PDF herunterladen • 192KB

  • Darüber hinaus erarbeiten wir mit Ihnen auch ein auf Sie individuell angepasstes Sponsoringpaket.

  • Diskrete Zuwendungen durch Überweisung eines beliebigen Betrags auf unser Zuchtbezirkskonto sind ebenfalls möglich: Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG, IBAN: DE 93 5609 0000 0000 1331 53, Kontoinhaber: Trakehner Verband, Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Frankreich, Betr: Förderung von Zucht, Sport und Jugend


Sprechen Sie uns an!


Ulrike Moeller, Mobil: 0177 612 38 61, E-Mail: umoeller27@hotmail.com

Mechthild Reitz, Mobil: 0157 583 82 384, E-Mail: trakehner.rlp@gmail.com

Myriam Westermann, Mobil: 0160 970 83 302, E-Mail: info@trakehnerhof-deimberg.de

Alina Engel, Mobil: 0173 350 9997, E-Mail: alinaa.engel@web.de






34 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page