• Mechthild Reitz

Nachlese Trakehner Hengstmarkt 2018 - aus Sicht des Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxembur


Eine überstrahlte alles und viele freuten sich, dieses Ausnahmepferd auf dem Trakehner Hengstmarkt nun live bewundern zu dürfen.

Sie trat an zur Auswahl der Jahressiegerstute, die Bundesvizechampioness des Stutenchampionats in Lienen,

Belle Fleur

v. Millennium u. d. StPr. u. PrSt. Belle Rouge

(Z: Horst Ebert, Neckarsteinach, B: BG Belle Fleur)

Eine Stute, die an Aura, Gangqualität und dem Schmelz des Besonderen nur schwer zu überbieten möglich ist.

Nach dem fulminanten Erfolg in Lienen, nun der Auftritt in den Holstenhallen.

Kaum hatte sie sich hier in Bewegung gesetzt, brandete schon der Applaus auf und das Publikum genoss spürbar die Vorstellung von Belle Fleur, perfekt zelebriert von Philipp Klingbeil.

Herzlichen Glückwunsch an Familie Ebert und ebenso der Besitzergemeinschaft Belle Fleur zur Jahressiegerstute 2018!

Und auch die zweite Gratulation erfolgt erneut an dieses Züchterhaus sowie an die Ausstellerin Hella Kuntz für den sich in souveräner Weise präsentierenden, gekörten Prämienhengst

Giuliani

v. Berlusconi u. d. Gulia v. Kanudos xx