Der Vorstand des Trakehner Zuchtbezirks Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg stellt sich vor



Als Vertreter aller Züchter von Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg, Frankreich und Monaco fühlen wir uns verantwortlich für alle Angelegenheiten rund um das Trakehner Pferd und sind bestrebt, Sie in sämtlichen Fragen, sei es in den Bereichen der Zucht und / oder des Sport, egal ob Reiter, Züchter oder "nur" als Interessierter zu unterstützen.

Rufen Sie uns an oder schreiben eine Mail. Wir werden uns schnellstmöglich um Ihre Belange kümmern!

Zur Organisation:

Um eine bessere Züchternähe zu bieten und zugleich die Vorstandsarbeit zu optimieren, haben wir Ressorts gebildet. Sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, bitte wenden Sie sich an die jeweiligen Ansprechpartner des betreffenden Bereichs. Sollte Ihnen unklar sein, was in welches Tätigkeitsfeld gehört, haben wir Ihnen diese hier nochmals genauer aufgeschlüsselt.


Der Bezirksvorstand setzt sich, wie folgt, zusammen:

Mechthild Reitz

Zuchtbezirksvorsitzende, 
Ansprechpartnerin Ressort Zucht, Pachtstutenbörse, Homepage
  Mobil: 0157 583 82 384

E-Mail: mechthild.reitz@yahoo.com

Mein Mann und ich züchten seit fast 30 Jahren, zunächst jedoch Pferde

aus den Landespferdezuchten und begleiten seit 1992,

zunächst nur rein interessehalber, das Trakehner Pferd.

Hermann Christ, ein älterer Trakehner Züchter legte 2004 den Grundstein für diese

Rasse in unserem Stall, er überließ uns damals seine hochdekorierte

St.Pr.u.Pr.St. Ratna v. Anduc - Matador (Fam. der Rute Gonschorowsky Petersmann), Siegerin ihrer Stutenleistungsprüfung in Standenbühl, Siegerin des Landesreitpferdechampionats Rheinland-Pfalz usw.

Auf ihr beruht unsere Nachzucht der folgenden Jahre bis heute....sowie unsere Entscheidung, uns ausschließlich den Trakehnern zu widmen.

Mein Tätigkeitsfeld liegt in erster Linie im Bereich Zucht mit allen dazugehörigen Aufgaben,

bin Zuchtrichterin FN sowie Leiterin der Bundesweiten Trakehner Pachtstutenbörse.

Ich möchte mit meinem Engagement zu einer regionalen Stärkung des Trakehner Pferdes

in Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg beitragen und den

heimischen Züchter durch diverse Projekte aktiv unterstützen. 

18-ZStEZB-3-Rajah_JB_93309.jpg

Dr. Brigitte Westbrock

1. stellv. Vorsitzende
Ansprechpartnerin Ressort Sport, Tel.: 0 62 41/8 78 65 Mobil: 0171-6184220,
E-Mail: Dr.Westbrock@t-online.de

Seit dem 12. Lebensjahr bin ich dem Trakehner Pferd verfallen. Nachdem ich vor mehr als 30 Jahren, Gaea v. Katapult a. d. Gondola II kaufen konnte, fand ich mit ihr den Einstieg in den regionalen Amateursport bis zur Klasse L. Es reifte aber auch der Wunsch, ein Fohlen aus meiner Stute zu züchten. Mittlerweile gehen ihre Kinder und Enkel zum Teil erfolgreich im Sport.


Seit 2013 engagiere ich mich im Zuchtbezirksvorstand, zunächst als Delegierte.

Mein Schwerpunkt ist das Beobachten und Dokumentieren sportlicher Erfolge unserer Pferde und Reiter aller Disziplinen und Leistungsklassen, aber auch in der Zucht und im Freizeitbereich.

All jene würde ich gerne im Zuchtbezirk vertreten. Ebenso liegt mir die Begleitung von Reitern mit ihren Trakehner Pferden auf Veranstaltungen, wie z.B. beim Bundesturnier, sowie die Erarbeitung von Lehrgangsangeboten am Herzen.

Westbrock_edited.jpg

Myriam Westermann

2. stellv. Vorsitzende,
Stellvertreterin Pachtstutenbörse, Ressortleiterin Verkaufspferde,
Koordinatorin Veranstaltungen

Mobil: 0171-709 65 95,
Mail:  info@trakehnerhof-deimberg.de

Im Alter von 2 Jahren bekam ich meinen ersten eigenen Trakehner, ein, von meinen Eltern gezogenes Hengstfohlen von Abisko - Memelruf.

Im Jahr 2010 konnte ich meine Ausbildung zur Pferdewirtin als eine der Jahrgangsbesten abschließen. In 2016 habe ich wieder eine ZB-Mannschaft für das Bundesturnier in Hannover ins Leben gerufen.

Als zweite stellv. Vorsitzende möchte ich mich in den Aufgabenbereich Zucht, Sport, Homepage, Ressortleiterin Verkaufspferde sowie Stellvertreterin der Bundesweiten Trakehner Pachtstutenbörse einbringen.

Silke Druckenmüller

Delegierte,
Mitglied der Bewertungskommission, Ansprechpartnerin für Luxemburg,
Teammitglied in den Bereichen Zucht und Sport

Mobil:0172 682 5950
Mail: info@mondschein-trakehner.de

Meine erste Trakehnerstute Mon clair de lune von Gipsy King

kaufte ich vor knapp 20 Jahren als Reitpferd.

Durch diese Tochter der Elitestute Mon Bijou von Herzruf erwachte mein Interesse an der Zucht

2005 erwarb ich dann eine weitere junge Trakehnerstute als Reitpferd:

Meine wunderbare Dark Magic von Handryk.

Sie ist die Mutter der Welt- und Europameisterin TSF Dalera BB von Easy Game!

 

Mein Zuchtziel sind leistungsbereite Reitpferde mit der richtigen Einstellung und

Bewegungsqualität für den Dressursport.

Bisher sind bei mir rund 20 Fohlen geboren und aktuell konzentriere ich die Zucht auf 

Dark Magic und ihre zweite Tochter Dallenia v. Millennium, die 

ebenfalls auf dem Weg ins große Viereck ist.

Den Zuchtbezirk unterstütze ich als Delegierte, bin Mitglied der Bewertungskommission sowie Teammitglied in den Bereichen Zucht und Sport und stehe hier gerne als Ansprechpartnerin zur

Verfügung.

Zudem betreue ich unsere Züchter aus Luxemburg.

Eliza Tressel

Ersatzdelegierte,
stellv. Ressortleiterin Team Sport Schwerpunkt Dressur
Mobil: 0162 4288 342, E-Mail: rshaferstroh@aol.de

Mit Archimedes v. Polarpunkt aus einer Mutter v. Rockefeller trat

2005 der erste Trakehner in mein Leben.

Und es sollten noch viele folgen.

Als Reiterin und Ausbilderin schätze ich besonders die Intelligenz und Charakterstärke dieser edlen Pferde, die mich tagtäglich in meinem Leben begleiten.

Seit meiner Kindheit bin ich im Dressursport unterwegs, 2013 wagte ich den Schritt in die reiterliche

Selbstständigkeit und betreibe seit 2016 einen Ausbildungsstall für Dressurpferde im Hunsrück.

Den Zuchtbezirk möchte ich vor allem im Bereich Sport unterstützen und stehe

hier gerne für Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen zur Verfügung.

WhatsApp Image 2021-07-01 at 11.55.35.jpeg

Christine Hauter

Ersatzdelegierte, Ressortleiterin Marketing / Sponsoring und
Mitglied der Bewertungskommission,
Mobil: 0171 338 37 69, Festnetz: 02632 82983
E-Mail: h.poenterhof@t-online.de

Vor gut 20 Jahren erwarb ich meine 1. Zuchtstute von Heinrich Brüggemann
Toleranz II eine Halbblutstute von SIR Shostakovich aus der E. St. Tugend III ( Fam.der Tenia Scheffler- Neuweide)
Genau auf diesem äußerst Sport -und leistungsgeprägten Stamm basiert meine Zucht.


Mein erfolgreichstes Zuchtprodukt ist: Titan mit über 53 S- Siegen bis Inter I.
Ich möchte daher mein Engagement im Zuchtbezirk unter anderem auch auf den Schwerpunkt
Zucht und Sport legen.

IMG_4197 (1).JPG

Carmen Pörsch

Ersatzdelegierte, Ressortleiterin Foto / Film, Teammitglied Verkaufspferde
und Zucht

Mobil: 0151 424 49 803, E-Mail: carmen.poersch@gmail.com

Im Alter von 8 Jahren habe ich im Gestüt von Willi Schneider

auf Trakehnern reiten gelernt und die

Liebe und Begeisterung für das Trakehner Pferd entdeckt.

1989 habe ich gemeinsam mit meiner Schwester Tanja dort unsere erste Trakehner Stute

Veronca v. Carino - Elfenglanz erworben.

Wenig später kam Rounak v. Louidor - Black Sky xx hinzu.

Zucht und Reiten lief stets parallel, unsere Stuten waren zwischenzeitlich auch unsere Partnerinnen auf dem Turnier

Im Laufe der Zeit haben bislang 15 Fohlen bei uns das Licht der Welt erblickt, 

davon eine Staatsprämienstute, eine GP- Stute und drei mit Erfolgen bis Klasse M.

 

Mein Schwerpunkt in der Arbeit im Zuchtbezirk ist die Dokumentation mit Foto / Video auf Veranstaltungen die Unterstützung im Bereich der Verkaufspferde und der Zucht

IMG_4081.jpg

Guido Kirmse

Mitglied der Bewertungskommission, Ersatzdelegierter,
stellv. Ressortleiter Team Sport Schwerpunkt Springen / Vielseitigkeit


Mobil: 0177 266 14 52 
Mail: guido_kirmse@gmx.de

Durch meine Eltern besitze ich seit meiner Geburt eine Verbindung zum Trakehner

Pferd. Mit dem 1992 geborenen Louidorsohn Arkilou war ich beginnend vom

Reiterwettbewertb bis später in M-Springen erfolgreich.

Durch die Anpaarung unserer Stute Arys mit dem seinerzeit gestütseigenen Hengst in Laubach, entstand

der Kontakt zu Willi Schneider. Bei ihm begann ich 2007 meine Ausbildung zum Pferdewirt

mit Schwerpunkt Zucht und Haltung.

Im HUL Marbach absolvierte ich im Anschluss meinen Pferdewirtschaftsmeister.

Seit 2014 bin ich selbstständig.

 

In Zuchtgemeinschaft mit meinem Vater züchte ich Trakehner mit Schwerpunkt Springen / Vielseitigkeit.

 

.

118283803_3743788405650245_7911895919093602541_n.jpg

Konrad Ranzinger

Mitglied der Musterungskommission, Ersatzdelegierter,
Ansprechpartner für Züchter aus Frankreich und Monaco,

Mobil: 0033635230688

Meine erste Trakehner Bekanntschaft war der Hengst Komet in Achselschwang.

Seit nunmehr 25 Jahren bin ich Mitglied im Trakehner Verband, davon 8 Jahre als stellvertretender Vorsitzender in Bayern und 15 Jahre in der Brennkommission.

Bekannteste Repräsentanten meiner Zucht sind Meggle`s Grimani und Costa de la Fontaine.

Aktuell bin ich mit drei aktiven Zuchtstuten auf einer Domaine in der Nähe von Paris beheimatet.

Ich betreue die französischen Trakehner Züchter über den Tochterverband AFT und möchte den Zuchtbezirk gerne als Ersatzdelegierter unterstützen.

WhatsApp Image 2021-06-20 at 21.26.36.jpeg

Die weiteren Vorstellungen der übrigen 
Vorstandsmitglieder folgen in den nächsten Tagen

Tobias Klumb

Ersatzdelegierter, Teammitglied in den Ressorts Zucht und Sport

Mobil: 0175 813 70 18
Mail: Tobiasklumb@web.de

Ich bin 1987 geboren und in Seibersbach im Hunsrück zuhause. Praktisch bin ich mit Trakehnern aufgewachsen.

Mein Vater züchtet seit Ender 70er Jahre Trakehner mit unserer Stammstute Flamme VII von

Donauwind a. d. Freude II.

Unser erstes Fohlen wurde 1978 geboren und diente später für meine erste Erfahrungen auf dem Pferderücken sowie als Zuchtstute

Inzwischen haben in unserem Stall über 50 Fohlen das Licht der Welt erblickt.

Da ich schon als Kleinkind regelmäßig mit im Stall war, wurde ich schon sehr früh mit dem "Pferdevirus" infiziert. Mit Ausnahme der reiterlichen Grundausbildung reite ich seit ca. 20 Jahren Pferde aus eigener Zucht, aktuell "Ferrino" v. Tarison a. d. Fly.

Das Foto zeit "Ferro" v. Bellheim a. d. Flower, der inzwischen in Rente ist.

Unser Zuchtziel sind vielseitig verwendbare, für jedermann händelbare Reitpferde, wobei aus unserer Linie z. B. Deckhengst "Fandango" (USA) und S-Dressurpferd "Freund Franz" hervorgegangen sind.

Tobias.JPG

Ulrike Moeller

Ersatzdelegierter, Ressorleiterin Kasse, Protokollführerin
Mobil: 0177 612 38 61
Mail: umoeller27@hotmailcom

Auf Trakehner Wurzeln in meiner Familie kann ich leider nicht verweisen,

meine Familie hatte mit Pferden rein gar nichts zu tun.

Dennoch bin ich als Kind dem Pferdevirus verfallen und meine

große Liebe galt von Anfang an den Trakehner Pferden.

Ich reite seit meinem 10. Lebensjahr, war im Amateur-Turniersport in der Dressur

bis Klasse M** erfolgreich unterwegs, habe das silberne Reitabzeichen (Schwerpunkt Dressur)

und habe mit viel

Freude auch Voltigiergruppen betreut und zur Turnierreife geführt.

Inzwischen überlasse ich den Turniersport den Jüngeren, reite nur mehr privat zur eigenen Freude und betätige mich mit Hingabe als TT.

Seit wir vor 8 Jahren in den schönen Hunsrück gezogen sind und einen Teil unserer Pferde am Haus halten, hat sich unser Pferdebestand auf derzeit 4 Trakehner und 1 Hannoveraner erweitert.

Mit meiner Stute Veluca (selbst erfolgreich bis Dressur Kl. M**) wollen wir nun in die Zucht einsteigen

und hoffen in 2022 auf ein gesundes Finckenstein Fohlen.

Als "Senior Jungzüchterin" möchte ich den Zuchtbezirk Rheinland-Pfalz, Saarland, Luxemburg sehr gerne in den Bereichen Kasse, Protokolle, Dokumentation, aber auch bei allem, was sonst noch

anfällt, unterstützen und freue mich auf die Aufgaben.

thumbnail.jpeg

Alina Engel

Ersatzdelegierte,
Teammitglied in den Ressorts Zucht und Öffentlichkeitsarbeit sowie stellv. Ressortleiterin Foto / Film

Mobil: 0173 35 09 97
Mail: alinaa.engel@web.de

Vom Pony zum Trakehner in 2007 -

unsere "Fleuri" (gezogen von Diana Grün, v. Hertug x Gribaldi)

wurde erst sportlich bis Klasse M ausgebildet und ist nun erfolgreiche Zuchtstute

Die Charakterstärke, Intelligenz und Energie von Trakehnern hat meine

Familie und mich seither begeistert.

Die letzten 10 Jahre habe ich im Ausland gelebt und neben meinem Studium und Hauptjob in

verschiedenen Ställen als Bereiterin gearbeitet.

Die einfühlsame und abwechslungsreiche Jungpferdeausbildung liegt mir

besonders am Herzen.

Ich freue mich darauf, als neues Mitglied der Ersatzdelegierten, den Trakehner Zuchtbezirk Rheinland-Pflalz, Saarland, Luxemburg im Bereich Zucht, Öffentlichkeitsarbeit sowie Foto / Film zu unterstützen.

WhatsApp Image 2021-07-01 at 13.18.18.jpeg