top of page
  • Mechthild Reitz

Good Governance Verhaltensrichtlinien des Trakehner Verbandes

Good Governance beschreibt den Anspruch, bei der Verfolgung der Verbandsziele nach ethischen Maßstäben zu handeln.

Dabei ist es wichtig, Rahmenbedingungen zu schaffen,

die Orientierung für das eigene Handeln bieten,

z.B. bei Fragen wie:


  • Umgang miteinander


  • Unter welchen Umständen und in welchem Rahmen darf ich Geschenke oder Einladungen annehmen?


  • Wie muss ich mit Eigentum des Verbandes umgehen?


  • Verhalten im Geschäftsverkehr im Allgemeinen