top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Impressionen und Bericht - Zuchtbezirkslehrgang Dressur in Hesperange / Luxemburg b. Carlo Walentiny

Viele Jahre war es in und um Luxemburg etwas ruhig geworden.


Wie in einen der vorhergenden Mitgliederversammlungen erwähnt, hat der hiesige Vorstand vor, sich in der Region breiter aufzustellen, um unseren Mitgliedern, aber auch den Reitern vielfältige Angebote zu unterbreiten.

Nicht immer funktioniert diese Idee, denn wir müssen "Angebot und Nachfrage" sowie Machbarkeit berücksichtigen.


Carlo Walentiny, langjähriger erfolgreicher Züchter, hatte sich im Sommer bereit erklärt, seine wunderschöne Anlage für einen Zuchtbezirkslehrgang zur Verfügung zu stellen.







So lag es nahe, eine "Luxemburgerin" als Trainerin zu fragen.

Bereits im Frühjahr diesen Jahres hatten wir auf dem herrlichen Karthäuserhof bei Andreas von der Lahr das Vergnügen den Unterricht von Kristine Moeller-Engel genießen zu dürfen.

Sie selbst, eigentlich gebürtige Dänin, arbeitet seit vielen Jahren bei Jens Thorsen auf dem Gestüt Pallerhaff und war zugleich Repräsentantin hoch erfolgreicher Trakehner Sportpferde, zuletzt die Imperio Tochter Standing O´Vation, die traumhaft schöne Péquignet von Prinz K3, Dallenia v. Millennium oder auch aktuell Hamilton v. Distelzar (s. Foto).





Es empfingen uns beste Bedingungen:

  • Kristine Moeller - Engel, die sich auf alle Teilnehmer bestens einstellte, so dass am zweiten Tag generell bei den Pferden eine Verbesserung zu sehen war.

  • Eine toll vorbereitete Halle, dank Liam, dem Enkel von Carlo Walentiny - ob morgens, in der Mittagspause oder abends schleppte er sorgfältig den Boden ab, um allen Reitern und vor allem den Pferden ideale Trainingsvoraussetzungen zu schaffen. Darüber hinaus war er nebst seinem Opa ständiger Ansprechpartner und stand immer hilfsbereit zur Verfügung.

  • Sarah Scheuermann, ebenfalls um das Wohl aller - jederzeit besorgt. Sie ist seit zwei Jahren als selbständige Bereiterin im Stall Walentiny beheimatet und macht als "neue" Trakehner Repräsentantin auf sich aufmerksam. So begleitete sie den Kronprinzsohn Dexter in 2022 in die S-Dressur Reife, Kreon v. Peron Junior zu Platzierungen in Dressurpferde M oder Haily. Mit ihr gewann sie vergangenen Jahr die Stutenleistungsprüfung in Neuwied-Oberbieber in der Gruppe der Trakehner.

  • Zum Aufwärmen oder auch für die Pausen stand ein wohlig gewärmtes Reiterstübchen / Küche mit Blick in die Reithalle zur Verfügung, so dass die Zuschauer bei Bedarf auch von dort dem Unterricht zusehen konnten.


Sie merken schon anhand der Beschreibung, wir dürfen auf eine gelungenen Veranstaltung zurückblicken. Anbei ein paar Impressionen:


Zwei Tage Zuchtbezirkslehrgang Dressur in Hesperange / Luxemburg sind zu Ende......

wir sahen tolle Lehreinheiten, motivierte Reiter und einen hervorragenden Gastgeber.


Der Trakehner Zuchtbezirk sagt dem Team Walentiny ..... DANKE!!!







302 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page