top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Impressionen und Ergebnisse Fohlenchampionat West 2023

Eigentlich kurz und knapp..... es war ein Bilderbuchtag oder besser gesagt ein Bilderbuchwochenende!


Ein kleiner Rückblick:

Am Vorabend des Fohlenchampionats West wurde das Wochenende schon bestens mit der nächsten Staffel der

beliebten Kamingespräche eingeläutet

Erhard Schulte referierte in gewohnt gekonnter Weise. Die Zuschauer, ob online oder in Präsenz, lauschten seinen Worten.

Im Fokus standen die am Wiederaufbau der auf Restbestände geschmolzenen Population der Trakehner Rasse im Südwesten der Republik, jene, die insbesondere in den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts maßgeblich und einflussnehmend beteiligt waren.

Präsentiert wurden das Gestüt Vogelsangshof der Familie Hoogen, das Gestüt Grumbach in Schafbrücke, das Trakehner Gestüt Birkhausen, das Gestüt Gielert von Guido Petry, das Gestüt Argenof in Wangen oder das Gestüt Nannhofen in Mammendorf.


Der laue Samstagabend lud im Anschluss zu einem gemütlichen Beisammensein ein, dem viele Gäste gerne folgten.


Am Sonntag, der Tag des Fohlenchampionats West, durften wir von über 30 genannten 29 Fohlen willkommen heißen.

Teilnehmer aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz-Saar und Nordrhein-Westfalen kamen angereist, den weitesten Weg hatte in diesem Jahr Konrad Ranzinger aus Paris.


Sicherlich dient diese Veranstaltung auch als Verkaufsplattform und Sichtungsfenster für die Onlineauktion, nicht zuletzt dürfen wir aber nicht vergessen, dass dieses Event hauptsächlich aber auch dazu beiträgt, die Vielfältigkeit des Trakehner Pferdes zu zeigen.

Hierzu gehört der dressurbetonte, vielseitigkeits- und springbetonte Nachwuchs sowie die Halbblüter.

Wir sahen tolle Youngsters mit unterschiedlichsten Pedigrees. ClipmyHorse übertrug live.


Die Sieger lauten:


Gesamtsieger FoCha West: Hf. v. Tantalos x Sidney Bay, Züchter: Willi Schneider

Reservesieger FoCha West: Hf. v. Tecumseh x Dragon Pulse xx, Züchter: ZG Drache / Kock


Sieger Hf. vs und springbetont: Hf. v. Tecumseh x Dragon Pulse xx, Züchter: ZG Drache /Kock

Reservesieger Hf vs. und springbetont: Hf. v. Asagao xx x Tanzpartner, Züchter: Bartölke - verkäuflich


Siegerin Sf vs. und springbetont: Sf. v. Tecumseh x Karat, Züchter: Ralf Otto

Reservesiegerin Sf vs- und springbetont v. Villazòn – Eisfreund, Züchterin: Ute Sander - verkäuflich


Sieger Hf dressurbetont: Hf. v. Tantalos x Sidney Bay, Züchter: Willi Schneider

Reservesieger Hf dressurbetont Hf v. Donauruf x Herbstkönig, Züchterin: Katharina Heil - verkäuflich


Siegerin Sf. dressurbetont: Sf. v. Impact x Schwarzgold, Züchter: Michael Klein

Reservesiegerin Sf dressurbetont: Sf. v. Speedway x Brioni, Züchterin: Franziska Mahlke - verkäuflich


Bestes Halbblutfohlen: Hf v. Tecumseh x Dragon Pulse xx, Züchter: ZG Drache / Kock

Reservesieger Halblut: v. Asagao xx x Tanzpartner; Züchter: Bartölke -verkäuflich


Hier noch einmal der Katalog - mit allen (noch weiteren verkäuflichen) Fohlen.

Katalog_FoCha_23_final
.pdf
PDF herunterladen • 2.12MB





Die Fotos der einzelnen Preisträger folgen in den nächsten Tagen.


Resümee:

Auch in diesem Jahr fand das Fohlenchampionat West wieder einen großen Anklang - über die Landesgrenzen hinweg.

Durch die Live-Übertragung von ClipmyHorse konnten wir den Einzugsbereich erweiteren.

Von einigen Zuschauern vernahmen wir: tolle Veranstaltung, bestens organisiert, im nächsten Jahr kommen wir auch mit

unserem Fohlen


Mancher Youngster erweckte die Begehrlichkeit des einen oder anderen Interessenten, aber nicht jeder war veräußerbar. Auch

größte Überredungskünste nützten nichts.

Dennoch wechselte auch an diesem Tage manches Fohlen den Besitzer und bei dem einen oder anderen finden noch im Nachgang

Gespräche statt bzw. wird zur im September stattfindenden Online-Auktion angenommen.


Das Catering, organisiert von den Trakehnerfreunden Johannisberg, war ein Volltreffer, passend zum Wetter gab es ein Auswahl verschiedener Salate, diverse vegetarische Varianten und Grillgut.

Nachmittags wurde dies ergänzt durch Kuchen.


Nicht zuletzt steht und fällt der Erfolg eines Events mit der Organisation, aber auch mit den finanziellen Mitteln (Sponsoren) sowie den stillen Helfern.


Die Zuchtbezirke Rheinland, Rheinland-Pfalz / Saar, Baden-Württemberg, Bayern, die Trakehnerfreunde Johannisberg sowie der Trakehner Verband sagen DANKE, DANKE an:


- den Hauptsponsor - FINANZIERUNGSSTALL ( https://finanzierungsstall.de/ )


- an die Förderer

  • AufhofDressur,

  • Hengststation Kurbel,

  • Hesselhoej.dk,

  • Agravis,

  • Katja und Manfred Lessenich,

  • HUL Schwaiganger,

  • Dr. Atossa Südhoff,

  • Renate Weber,

  • Ulrike Malter,

  • Ken Rehill - the Stallion Company,

  • Gestüt Söderhof,

  • ehorses.

  • Ludgers Pferdefutter,

  • die Trakehner Turniersport Gemeinschaft

- die Anzeigenkunden


- die stillen Helfer, die selbst über Landesgrenzen hinweg, angereist kamen und last but not least


- unsere JUNGZÜCHTER, deren Einsatz wir in der Trakehner Landschaft nicht mehr missen wollen.

Impressionen:






1.236 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page