• Mechthild Reitz

Trakehner Fohlenauktion 2020 - online oder live - seien Sie dabei!

16te Trakehner Fohlenauktion bietet Eliten im innovativen Format


Am Abend des 25. Juli 2020 findet die 16te Trakehner Fohlenauktion im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf statt, in diesem Jahr im Rahmen der Trakehner Jungpferde-Championate. Mit Innovationsgeist sind die Trakehner einer der ersten Zuchtverbände, der seine jüngsten Eliten „hybrid“ versteigert: Die Auktion läuft zeitgleich live vor Ort mit Auktionator Thomas Münch, zudem mit der bewährten Option des telefonischen Bietens und, in diesem Jahr neu, mit einem Online-Bietverfahren, das Gebote aus der ganzen Welt möglich macht.


Dieser erweiterte Service bietet Kaufinteressenten jede Möglichkeit:

Sie sind willkommen, nach Voranmeldung live in Münster-Handorf dabei zu sein und die Trakehner Fohlen bei der Präsentation am Samstagmittag aus nächster Nähe zu erleben.

Oder sie nutzen die Chance, die Kollektion in Ruhe am Bildschirm zu sichten und die persönlichen Favoriten zu küren, auf die dann im Zuge der Auktion fleißig geboten wird. Die Bieterduelle um die ausgesuchten Jahrgangsspitzen beginnen um 19.30 Uhr, bei der Auktion vor Ort, per Telefon und zeitgleich online, komplett unabhängig vom Standort. Lediglich die Vorab-Registrierung der Online-Bieter ist Voraussetzung.


20 streng selektierte Fohlen mit aktuellem Gesundheitsattest erfüllen bei der Open Air Auktion im Rahmen der Trakehner Jungpferde-Championate höchste Ansprüche an Typ, Rahmen und Bewegungsqualität. Ob die erträumte Zukunft im Viereck oder im Cross, auf dem Körparkett oder den Laufstegen der besten Stuten liegen soll, liegt später in der Hand der Käufer. Die kostbaren Rohdiamanten für alle Träume in Sport oder Zucht erobern an diesem Abend mit dem Fohlencharme der Trakehner Edelpferde Herzen. Auch ihre Vorgänger haben in den zurückliegenden 15 Jahren bei den Bundesturnier Fohlenauktionen die höchsten Hoffnungen erfüllt. Sieger- und Prämienhengste waren dabei, Eintragungssiegerinnen und die amtierende Trakehner Bundessiegerstute, Sportler bis zur schweren Klasse – am Abend des 25. Juli 2020 ist Träumen erlaubt und erwünscht!


Die Kollektion ist online unter www.trakehner-verband.de und die Liste der Väter ist gespickt mit Superlativen: Mit Millennium und Schwarzgold senden zwei Väter von Trakehner Siegerhengsten Nachwuchs zur Auktion, HLP-Sieger High Motion, wie auch Vererber Berlusconi können bereits auf prämierte Söhne verweisen. Mit sportlicher Eigenleistung punktet auch der junge Vererber Freiherr von Stein als Träger von Bundeschampionats-Edelmetall, der S***-siegreiche Herakles wie auch der in international bis CIC2* erfolgreiche Zauberdeyk. Der traumschöne Ivanhoe gilt als Typ-Garant, der bewährte Impetus ist mehrfacher Vater von Auktionsspitzen, die Junghengste In Versuchung und Kwahu debütieren mit Auktionskandidaten und ein Halbblutsohn des Superplex xx rundet das Lot für den 25. Juli ab.


Zuschauer und Gäste sind zur Auktion wie auch zum Trakehner Jungpferde-Championat willkommen. Das Corona-Reglement erfordert eine vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle des Trakehner Verbandes. Einzelheiten zur Anmeldung wie auch zur Teilnahme am Online-Bietverfahren finden sich auf der Homepage des Trakehner Verbandes unter www.trakehner-verband.de.





41 Ansichten