top of page
  • AutorenbildMechthild Reitz

Wettbewerb: "Unser Stall soll besser werden" - noch bis 30. April 2022

Seit fast 30 Jahren schon gibt es ihn: den Wettbewerb „Unser Stall soll besser werden“, der sich an Vereine und Betriebe mit tollen Pferdehaltungen und innovativen Stallkonzepten richtet und den die Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) gemeinsam mit dem Fachmagazin Reiter Revue International ausrichten. Bewerbungsschluss für die aktuelle Runde ist der 30. April 2022.


Im Wettbewerb prämiert werden die besten innovativen Stallkonzepte, die den Bedürfnissen der Pferde nach Licht, Luft, Bewegung und Sozialkontakt gerecht werden. Bewerben können sich Vereine und Betriebe mit mindestens zehn Pferden, die in der Vergangenheit ihre Pferdehaltung verbessert, also beispielsweise den Stall umgebaut oder (teil)saniert haben. Auch neu gebaute Ställe sind möglich. Wichtig ist: Der Stall ist ein Vorbild für gute Pferdehaltung und kann anderen Vereinen und Betrieben als inspirierendes Beispiel dienen.


Bewerben lohnt sich: Auf die Gewinner warten neben der imageträchtigen und öffentlichkeitswirksamen Auszeichnung Prämien in Höhe von 1.000 Euro sowie tolle Wertgutscheine bzw. Sachpreise der Wettbewerbspartner Großewinkelmann – Stall- und Weidetechnik, Haygain sowie Höveler.


Die Bewerbungsunterlagen für den Wettbewerb sowie weitere Informationen gibt es zum Download unter www.pferd-aktuell.de/unserstall oder bei Cosima Meyer, Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN),Bereich Persönliche Mitglieder, Telefon 02581/6362-245, E-Mail cmeyer@fn-dokr.de.




20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page