• Autor: Dr. Brigitte Westbrock

Turniergeschehen im Zuchtbezirk 01.05.- 05.05.2019


1.Mai 2019

In Zweibrücken fand auf der Rennwiese die Austragung der Landesjugendschärpe statt.

Hier gratulieren wir ganz herzlich Antonia Bley mit ihrem 9j Hermann 78 v. Handryk ( Z: Siegfried Degenhardt) zur VizeMeisterschaft der Landesjugendschärpe

Gioia Gatto freute sich mit ihrem 7j Inseltroll v. Phlox ( Z:Sabine Heinzkill) über den 11. Platz in der VA**

MZ Finthen:

Lara Merker wurde mit dem 10j Mc Laren v. Lafayette ( Z: ZG Schmitz-May, B: Sarah Schneck) vierte in der Hunterprüfung

Und für Michelle Lukas mit Bolero v. Blitz und Donner ( Z: Georg Pleister) gab es erneut eine Platzierung im A** Springen mit Idealzeit.

Zu den Turnieren am Wochenende 3.5.-5.5:

Rheinland-Pfalz:

Ingelheim:

In der Dressurpferde A wurden fünfte und damit 1. Reserve der 5j High Five 10 v. St.Cyr (Z: Luise Bredemeier,B: Andrea Feller) mit Lena Kreling, die ihn auch auf Platz 11 in der Springpferde A ritt.

Die 2. Reserve und damit Platz 6 ging an Iris Sackmann mit dem 5jHonore de Balzac v. Cadeau (Z&B: Karl Heinz Kesser) .

In der L* Dressur ebenfalls als 1. Reserve Barbara Rauber und Helios v Pricolino ( Z&B: Werner Layendecker) Platz 7.

Neuhofen:

Johanna Schäffler und der 13j Planetino v. Gortus ( Z : Beate Heise, B: Dr. B.Schäffler) erzielten den 7 Platz in der der E-Dressur

Ebenfalls der 7. Platz diesmal in der A* Dressur ging an Lorena Czerny mit dem 9j Partylöwe v. Songline ( Z:Dirk Schmidt B: Birgit Czerny)

Und 6. in der Dr L* wurden Anika Böhm mit dem 12j Bellisimo Ben v. Opernball ( Z: ZG Collatz)

Saarland:

Einöd:

Alexandra Kasper freute sich über den 1. Platz im Vormustern mit Theorie, den 3 Platz im Caprilli Test, einen 5.Platz im Dressurreiterwettbewerb E sowie dem Sieg in der Geländereiterprüfung und wurde damit dritte in der Kombi Mini Vielseitigkeitswertung.

Mareike Zuckmantel wurde zweite mit Herrmann 78 v. Handryk im Reiterwettbewerb mit Leichten Sitz und einem kleinen Sprung und seine Besitzerin Antonia Bley siegt mit ihm im Stilspringen Klasse E

Erfolge mit Trakehnern Pferden oder Reitern aus dem Zuchtbezirk auf externen Turnierplätzen:

Mannheim internationales Maimarkt Turnier:

In der Qualifikation für das Nürnberger Burgpokalfinale

siegte sowohl i der Einlaufprüfung also auch der Qualifikation

Matthias Bouten mit dem 9j Meggle’s Grimani v. Gribaldi ( Z: Konrad Ranzinger,B: Georgihof GmbH )

In Peelbergen ( Niederlanden ) erreichten nach längerer Turnierpause Kai-Steffen Meier mit dem 9j Painter’s Maxim v. Phlox (Z &B: Gestüt Welvert, Graciela Bruch) in der CCI** einen siebten Platz

Herzliche Glückwünsche an Reiter Züchter und Besitzer.

Vom 25.07.-28.7.2019 findet in Hannover das Trakehner Bundesturnier statt.

Die Ausschreibung steht mittlerweile online.

Bei Interesse auch gegebenenfalls als Mannschaftreiter in L oder M Dressur stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite

Gerne veröffentlichen wir Fotos Ihrer Turniererfolge. Bitte beachten Sie dabei ein etwaiges Copyright.

#Sport

32 Ansichten